Anlässlich der ersten Schweizer Welterbetage am 11. und 12. Juni 2016 bietet die Rhätische Bahn (RhB) auf und entlang ihrer Welterbestrecke zwischen Thusis und Tirano ein abwechslungsreiches Programm. An acht Stationen können sich die Besucherinnen und Besucher auf spannende Weise über das UNESCO Welterbe „Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina“ informieren.

In diesem Jahr werden in der Schweiz zum ersten Mal die UNESCO Welterbetage gefeiert. Auch die Rhätische Bahn öffnet die Tore zu ihrem Welterbe und bietet entlang der Welterbestrecke verschiedene Möglichkeiten, das Welterbe kennen zu lernen. An den Bahnhöfen Thusis, Filisur, Bergün, Preda, Samedan, Alp Grüm, Cavaglia und Poschiavo werden jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr Führungen, Vorträge, Ausstellungen und vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten angeboten. Zudem findet am Samstag, 11. Juni 2016 in Bergün ein Kinderkonzert mit dem Kinder-Kondukteur Clà Ferrovia und Linard Bardill statt und am Sonntag, 12. Juni 2016 kann am Fusse des Landwasserviadukts der RhB-Welterbe-Brunch genossen werden. Nebst mit den fahrplanmässigen Zügen können die Besucherinnen und Besucher der Welterbetage die einzelnen Stationen und Festplätze auch mit Sonderfahrten erreichen: Während den RhB-Welterbetagen verkehren Züge aus allen Bahnepochen, vom historischen Dampfzug über das „Krokodil“ bis zum modernen, neuen Gliederzug für die Albulalinie.

RhB-Welterbe-Tagespass
Für die RhB-Welterbetage wird ein spezieller Welterbe-Tagespass angeboten. Mit diesem kann sowohl auf den Welterbestrecken Albula und Bernina der RhB gefahren werden, als auch das attraktive Welterbeprogramm genossen werden (exkl. RhB-Welterbe-Brunch). Der Welterbe-Tagespass ist online und an allen bedienten Bahnhöfen der RhB erhältlich.

Social Media

Gepostet von Bahnonline.ch am Sonntag, 12. Juni 2016

Gepostet von Bahnonline.ch am Sonntag, 12. Juni 2016

Gepostet von Bahnonline.ch am Sonntag, 12. Juni 2016

Samedan

Achtung, fertig, los!Heidi "am Start" in Samedan, ob da wohl ein moderner S-Bahn Zug auch mithalten könnte?

Gepostet von info24 – ÖV Schweiz – Europa am Samstag, 11. Juni 2016

Einweihung neuer Gliederzug
Anlässlich der UNESCO Welterbetage findet am Samstag, 11. Juni 2016 um 9:30 Uhr am Bahnhof Thusis die Einweihung des neuen Gliederzuges für die Albulalinie statt. RhB-Verwaltungsratspräsident Stefan Engler und der neue RhB-Direktor, Renato Fasciati, werden in Anwesenheit von Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie den Besucherinnen und Besuchern der Welterbetage das jüngste „Kind“ der RhB-Flotte vorstellen und dem Betrieb übergeben. Die sechsteiligen Gliederzüge werden auf der Albulalinie zum Einsatz kommen und verfügen über grosszügige Niederflureinstiege mit Schiebetritt, behindertengerechte WCs, klimatisierte Fahrgasträume sowie moderne Fahrgastinformationssysteme. Der neue Zug überzeugt zudem mit einem Freizeitabteil, genügend Stauraum für Sportgeräte und einem Fotoabteil mit speziell grossen Fensterfronten.
Info

Erstellt: 9. Jun 2016 @ 16:48

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: