Neue Schrankenanlage am Bahnübergang Motta in Miralago

0
268
Neue Schrankenanlage Bahnuebergang Motta Miralago_Bär Bahnsicherung_2016
Inbetriebnahme der neuen Schrankenanlage am Bahnübergang Motta in Miralago. / Quelle: Bär Bahnsicherung

Der unbewachte Bahnübergang Motta in Miralago wurde wegen höherem Verkehrsaufkommen und ungenügender Sichtweite mit einer Schranken-Anlage gesichert.

Das Einfahrsignal D wurde soweit verschoben, damit dieses und das Ausfahrsignal C als Deckung genutzt werden konnten. Der Bahnübergang BA8 wurde in das bestehende Stellwerk Do 69 integriert. Die Anstosspunkte und die Gleisfreimelde-Abschnitte wurden erweitert. Ebenfalls wurden die Bedienschnittstellen (ILTIS und Ortsbedienpult) angepasst. Die Stromversorgung im Stellwerk wurde erweitert.

Auftrag Bär Bahnsicherung
Bär Bahnsicherung AG wurde in diesem Projekt, mit der Planung und später mit der gesamten Realisierung beauftragt.

Folgende Leistungen wurden von BÄR ausgeführt:

  • Vor-, Bau- und Auflageprojekt
  • Sachverständigenprüfung Phase Planung
  • Projektierung
  • Anpassung der SPS-Automatik
  • Montage der Innen- und Aussenanlage
  • Werkprüfung
  • Sicherheitsgutachten
  • Lieferung von Innen- und Aussenanlagematerial

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: