Sperrfläche missachtet: Unfall zwischen Auto und BVB-Tram in der Hiltlalingerstrasse in Basel

0
255
Unfall Auto BVB-Tram Hiltlalingerstrasse Basel_Kapo BS_18 6 16
Der Fahrer des Minis [rechts] wollte aus einer Kolonne wenden und dafür verbotenerweise über die Sperrfläche über den Tramgeleisen fahren. Er wurde vom Tramzug der Linie 8 erfasst und seitlich in den vor ihm stehenden BMW geschoben. / Quelle: Kapo BS

Am frühen Samstagabend, 18. Juni 2016 ist es in der Hiltalingerstrasse in Basel-Kleinhüningen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem BVB-Tram der Linie 8 gekommen. Verletzt wurde niemand. Der Trambetrieb musste während rund zwei Stunden durch Busse ersetzt werden.

Auf der Hiltalingerstrasse herrschte um halb sieben Stau in Fahrtrichtung Deutschland. Ein Personenwagenlenker wollte aus der Kolonne wenden und zurück in Richtung Basel fahren. Dafür wollte er links abbiegen und verbotenerweise über die Sperrfläche über den Tramgeleisen wenden. Dabei übersah er das von hinten heranfahrende Tram der Linie 8 und wurde von diesem erfasst. Der Personenwagen wurde vom Tram seitlich in den vor ihm stehenden Personenwagen geschoben. Es entstand an beiden Autos sowie am Tram erheblicher Sachschaden.

Die Kantonspolizei sperrte werden der Unfallaufnahme und der Bergung die Hiltalingerstrasse in Fahrtrichtung Deutschland während rund zwei Stunden.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: