Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG und Bernmobil bündeln ihre Kompetenzen in der Aus- und Weiterbildung des Fahrpersonals. Sie haben zu diesem Zweck die Verkehrsfachschule Schweiz AG gegründet.

Die beiden Transportunternehmen Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) und Bernmobil haben Ende Juni 2016 die gemeinsame Aktiengesellschaft Verkehrsfachschule Schweiz (VFS) gegründet. Beide Transportunternehmen sind bereits seit längerem im Aus- und Weiterbildungsmarkt für das Fahrpersonal des öffentlichen Verkehrs erfolgreich tätig. Zweck dieser neuen AG ist die Führung eines Bildungszentrums für Ausund Weiterbildungen insbesondere für Busfahrerinnen und -fahrer des öffentlichen Verkehrs sowie die Führung einer Fahrschule für schwere Motorwagen. Die VFS wird schwergewichtig branchenspezifische Kurse gemäss Chauffeurzulassungsverordnung für Drittfirmen anbieten. Die Gesellschaft mit Sitz in Bern ist das erste derartige Kompetenz- und Bildungszentrum in der Schweiz und wird seine Tätigkeit im Herbst 2016 aufnehmen.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: