Zwei Zagro-Zweiwegeverschiebefahrzeuge bei der Südostbahn

0
617
Zagro-Zweiwegeverschiebefahrzeug_ Schweizerische Suedostbahn_5 16
Eines der beiden Zagro-Zweiwegeverschiebefahrzeuge der SOB verschiebt einen FLIRT-Triebzug. / Quelle: Schweizerische Südostbahn

Seit Anfang Mai 2016 besitzt die Südostbahn zwei Zagro-Zweiwegeverschiebefahrzeuge. Diese Fahrzeuge können auf dem Gleis sowie auf einem Vorplatz oder einer Strasse fahren.

Auf Vorplätzen und in Depothallen mit eingelassenem Gleis können die Maschinen quer über den Platz auf ein anderes Gleis fahren.

Die SOB setzt die Fahrzeuge zum Verschieben von Einzelwagen oder ganzen Zügen in ihren Service-Zentren ein. Die kleinen Fahrzeuge ziehen auf Gleisen ohne Steigung bis zu 300 Tonnen – richtig starke Helfer für die Support-Mitarbeitenden.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen