Mit CH-Direct die Zusammenarbeit im öV stärken

0
116

Die Zusammenarbeit zwischen dem Direktem Verkehr und den Tarifverbünden soll verbessert und die heute noch getrennten Organisationsstrukturen näher zusammengeführt werden. Ein erster wichtiger Schritt wurde mit der Gründung der unabhängigen Geschäftsstelle CH-Direct per 1. Juli 2016 erreicht.

Eine effiziente Zusammenarbeit in der Branche es öffentlichen Verkehrs ist die Grundlage, um die anstehenden Herausforderungen in der Mobilität der Zukunft gemeinsam und erfolgreich bewältigen zu können. Als erster Meilenstein wird die Geschäftsstelle des DV, „CH-Direct“, die bisher beim Verband öffentlicher Verkehr angegliedert war, eine eigenständige Organisation unter dem Namen CH-Direct. Als Präsidentin des Vereins CH-Direct und gleichzeitige StAD-Präsidentin (Strategischer Ausschuss direkter Verkehr) wurde Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr, gewählt – Vizepräsident ist Daniel Schlatter, Postauto Schweiz AG (PAG). Mit einer unabhängigen, neutralen Geschäftsstelle, „einem gestärkten Zentrum“, kann CH-Direct die verschiedenen strategischen und operativen Aufgaben, wie beispielsweise die Verteilung der Einnahmen aus GA-und Halbtax-Abo, die Vereinheitlichung der Kundeninformation oder die Kommunikation noch besser und gezielter wahrnehmen.

Der Direkte Verkehr (DV) ist eine Erfolgsgeschichte des öffentlichen Verkehrs der Schweiz und ein Schlüsselfaktor für kundenfreundliche und einfache Mobilität. Er basiert in erster Line auf einer engen Zusammenarbeit zwischen den Transportunternehmen, einem gemeinsamen Fahrausweissortiment und gemeinsamen Hintergrundsystemen. Damit die Kooperation im öV weiter gestärkt werden kann, sollen die heute noch getrennten Organisationsstrukturen des DV und der Schweizer Tarifverbünde zusammengeführt und vereinfacht werden. Ziel dieses Projekts (Projektname Grosse Governance 2020) ist eine einfache, effiziente und verbindliche Zusammenarbeit im öffentlichen Verkehr. Gut aufgestellt kann der öV die anstehenden Herausforderungen wie die Weiterentwicklung des Swiss Pass oder die Vereinfachung und Vereinheitlichung des Tarifsystems gemeinsam anpacken.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: