Jubiläum in 2016 – 60 Jahre Selectron

0
84
60 Jahre Jubiläum_Selectron Systems_2016
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feiern 2016 das 60 Jahre Jubiläum der Selectron. / Quelle: Selectron Systems

Heute ist Selectron eines der weltweit führenden TCMS Unternehmen. Bis diese Position erreicht war, mussten einige Hürden genommen, Konsequenzen aus gemachten Fehlern gezogen und vor allem die Positionierung angepasst werden. Wer denkt heute noch daran, dass Selectron ursprünglich Komponenten für Hörgeräte sowie Rahmbläser hergestellt hat? Nachstehend ein kurzer Abriss über einige Eckpunkte des Unternehmens:

  • 1956 Gründung in Lyss, Produktion von Komponenten für Hörgeräte sowie Rahmbläser
  • 1963 elektromechanische Zeitrelais als Hauptumsatzträger
  • 1967 Vorstellung eines neuartigen Miniatur-Zeitrelais
  • 1970 Bau von kundenspezifischen Lösungen
  • 1971 Aufnahme der Exportaktivitäten in Europa
  • 1974 erste frei programmierbare Steuerung
  • 1979 Einstieg in die Mikroprozessor-Technologie
  • 1986 Aufnahme der Exporttätigkeit in die USA, insgesamt werden 25% der Leistungen ins Ausland exportiert
  • 1999 Verkauf des Unternehmens durch die Gründergeneration an SIG, anschliessende Integration zusammen mit Berger-Lahr in Positec
  • 2001 Verkauf der Positec an Schneider Electric, Restrukturierung und Repositionierung des Unternehmens. Produktionstätigkeit wird aufgegeben, strategischer Fokus auf Schienenfahrzeuge
  • 2009 Leverage Buy-Out durch Management und Mitarbeitende, Einstieg internationaler Investoren
  • 2015 Verkauf an Knorr-Bremse zur Stärkung der Strategie

Was kann aus der Geschichte mitgenommen werden? In den vergangenen 60 Jahren hat sich die Marktsituation stark geändert, es sind Fehler passiert, nicht alle Entscheide haben retrospektiv Sinn gemacht. Das ist normal und kann nicht anders sein, und es kann heute nicht darum gehen, irgendjemanden dafür zu beschuldigen. Wo Entscheide gefällt werden, entstehen Risiken, welche sich auch als negativ erweisen können. Selectron hat aber in der Vergangenheit mehrheitlich gute Entscheide gefällt, auf nicht favorable Bedingungen reagiert und immer wieder neue, innovative Wege gefunden. Die Summe dieser Entscheide stellt heute das Fundament unserer Zukunft dar. Selectron ist jetzt international hervorragend positioniert, verfügt über einen stabilen Mitarbeiterkörper mit einer starken, gelebten Kultur, der Umsatz wächst kontinuierlich an, die Gewinnsituation ist stabil.

Um sich der unternehmerischen Vergangenheit bewusst zu werden und, vor allem, um gemeinsam Erfolgsfaktoren zu identifizieren, welche den Erfolg von Selectron ausmachen, haben sich alle Mitarbeitenden, begleitet von ihren Partnerinnen und Partner, anlässlich des 60-jährigen Bestehens im Rahmen eines gemütlichen Zusammenseins getroffen. Dabei konnten alle die traditionellen Schweizer Traditionen wie Käsen, Jodeln, Alphornblasen und Steinwerfen üben und dabei in Teams gegen andere antreten. Neben dem Rahmenprogram wurde über die SELE-Seele diskutiert, wobei wir uns auf drei Kernwerte geeinigt haben:

  1. Kundenverständnis und Schaffen von Mehrwert
  2. Agilität
  3. Optimum vs. Maximum

Der Erfolg von Selectron gründet darin, dass Kundenbedürfnisse antizipiert werden und dass Selectron versucht, Mehrwert für die Kunden zu erarbeiten: Dies bedingt ein grosses Mass an Empathie. Auch wenn Selectron versucht, Ziele längerfristig zu verfolgen, wollen wir flexibel und beweglich bleiben. Rahmenbedingungen ändern sich, Kundenbedürfnisse entwickeln sich. Darauf gehen wir kontinuierlich ein. Time-to-Market wie auch Lifecycle-Cost sind zentrale Kennzahlen, die inskünftig massiv an Bedeutung gewinnen werden.

Um dies mit unserem wichtigsten Asset, den Mitarbeitenden, zu diskutieren und die Grundlage für weitere folgende Diskurse zu legen, haben wir entschieden, die 60-Jahr-Feier ohne Kunden, Lieferanten oder Aktionärsvertreter durchzuführen. Das bedeutet nicht, dass diese Stakeholder nicht wichtig sind, im Gegenteil. Es ging darum die Grundlagen zu schaffen, damit Selectron noch mehr Werte schaffen kann.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: