Andermatt: MGB-Zugentgleisung in der Galerie am Bäzberg

0
2695

Am Donnerstag, 1. September 2016, kurz nach 8:00 Uhr, entgleiste eine Rangierkomposition der MGB in der Galerie am Bäzberg, der Bahnlinie Andermatt – Göschenen, in der Schöllenen. Die Komposition setzte sich aus einer Rangierlok und vier Personenwagen zusammen. Da es sich um eine Rangierkomposition handelte, waren keine Fahrgäste an Bord und es gab keine Verletzten. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 4 Millionen Franken.

In der Zwischenzeit ergaben die Ermittlungen, dass die Rangierkomposition der Matterhorn Gotthard Bahn ab dem Bahnhof in Andermatt führerlos in Richtung Göschenen unterwegs war. Demnach befand sich der Lokführer, welcher einen leichten Schock erlitt, zum Unfallzeitpunkt nicht auf der Rangierkomposition.

Wie die MGB gegenüber Bahnonline.ch mitteilte, bestand die verunfallte Komposition aus folgendem Rollmaterial:

Der Sachschaden beläuft sich nach den derzeitigen Kenntnissen auf insgesamt rund 4’000’000 Franken.

Umfangreichen Ermittlungen zur Unfallursache und zum genauen Unfallhergang sind am Laufen. Insbesondere die Frage, weshalb die Komposition führerlos unterwegs war ist Bestandteil der Ermittlungen, welche die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) [Vorbericht] und die Kantonspolizei Uri führen.

Im Einsatz standen die Matterhorn Gotthard Bahn, die Feuerwehr Andermatt, die Chemiewehr Uri, das Amt für Umweltschutz des Kantons Uri, die Kantonspolizei Uri und die SUST.

Busersatz zwischen Andermatt und Göschenen bis am 11. September
Die als Folge des Unfalls und der damit verbundenen nötigen Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten ausfallenden Züge zwischen Andermatt und Göschenen wurden bis am Mittag des 11. Septembers durch Busse ersetzt. Der Transport von Fahrrädern war eingeschränkt. Der erster durchfahrende Zug verkehrte um 13:28 Uhr von Andermatt nach Göschenen.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei Uri sucht Zeugen, welche am frühen Donnerstagmorgen, 1. September 2016, zwischen 7 und 8 Uhr im Bereich des Bahnhofs in Andermatt im Zusammenhang mit der verunfallten Rangierkomposition, welche auf Gleis 4 abgestellt war, auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an die Kantonspolizei Uri, Telefon 041 875 22 11.

Social Media

Posted by Bahnonline.ch on Donnerstag, 15. September 2016

Info

Erstellt: 1. Sep 2016 @ 16:45

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: