Die Gemeinde Brienz und die Zentralbahn setzen auch auf der Strecke zwischen Meiringen und Interlaken Ost weiter auf Elektromobilität und eröffnen nach Meiringen nun auch in Brienz eine Elektrotankstelle bei der Haltestelle der Zentralbahn.

Die Elektro-Mobilität schreitet rasant voran. So hat die Anzahl neu zugelassener Elektroautos in den ersten drei Monaten 2016 gegenüber dem Vorjahr um 25% zugenommen (825 Elektroautos). Die Zentralbahn hat diesen Trend frühzeitig erkannt. In den letzten Jahren konnten an den Haltstellen der Zentralbahn diverse Elektro-Tankstellen eröffnet werden. Nun kommt auch die Gemeinde Brienz am Bahnhof für das Laden von Elektro-Autos in den Genuss einer solchen E-Tankstelle. Sie wurde anfangs September 2016 von der Zentralbahn zusammen mit der Gemeinde Brienz offiziell eröffnet.

„Wir sehen uns als gesamtheitliche Mobilitätsanbieterin“

, meint Ivan Buck, Leiter Marketing und Verkauf der Zentralbahn und Initiant der E-Tankstellen,

„und da gehört natürlich auch die Elektro-Mobilität dazu.“

Und für Annelise Zimmermann, Gemeinderatspräsidentin von Brienz, ist es wichtig, dass

„das Thema Umwelt und nachhaltige Ressourcenverwendung noch stärker in der Gemeinde verankert wird. Diese E-Tankstelle ist ein optimales Beispiel dafür.“

„Gratis laden“
Die Gemeinde Brienz bietet das Laden während den nächsten 3-4 Jahren kostenlos an.

„Wir freuen uns, als attraktive Standortgemeinde einen aktiven Beitrag für die Entwicklung der nachhaltigen Mobilität leisten zu können“

, meint Albrecht Thöni, Gemeinderat von Brienz.

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: