Bau- und Planungskommission empfiehlt Umspurung der Waldenburgerbahn

0
716

An ihrer Sitzung vom 26. November 2015 hat die Bau- und Planungskommission (BPK) des Landrats einen Entscheid zur Zukunft der Waldenburgerbahn gefällt. Sie folgt dem Antrag des Regierungsrates und empfiehlt dem Landrat die Umspurung der Waldenburgerbahn von der heutigen Spurweite von 750 mm auf Meterspur (1000 mm). Das neu zu beschaffende Rollmaterial soll gegenüber heute um 20 cm breiter (2.40 m) sein.

Im Vorfeld dieses Entscheids wurde die Prüfung einer Busalternative in Auftrag gegeben. Anlässlich der Sitzung kam die landrätliche Kommission überein, dass ein Wechsel von Bahn auf Bus keine gewichtigen Vorteile bringt.

Der Landrat ist schliesslich am 17. Dezember 2015 der Empfehlung der BPK gefolgt und entschied sich für die Umspurung auf Meterspur.

Info

Erstellt: 27. Nov 2015 @ 08:50

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: