Heinz Sigrist: SBB Stangenlokomotiven Be 4/6 + Ae 3/6 II

0
551

Stangenantriebe waren nicht nur bei den Dampfloks sondern auch bei den ersten Elektroloks die bewährteste Form der Kraftübertragung. Neben den „Krokodilen“, denen wir früher ein eigenständiges Buch (inzwischen vergriffen) gewidmet hatten, besassen die SBB nur noch zwei weitere serienmässige elektrische Streckenlokomotiven mit Stangenantrieb: Während für die Schnell- und Personenzüge am Gotthard Lokomotiven des Typs Be 4/6 beschafft wurden, war im Flachland die Reihe Ae 3/6 II für die gleichen Aufgaben vorgesehen. Ist eine solche Lokomotive in Bewegung, löst das Spiel der Stangen, mit denen die Kraft von den Motoren auf die Triebräder übertragen wird, heute eine unvergleichbare Faszination aus.

Heinz Sigrist, Elektro-Ingenieur und Bahn-Historiker, hat gründlich recherchiert und vermittelt dem Leser viel Wissenswertes und Neues zu diesen Loks. Von beiden Loktypen ist je ein Exemplar dank dem Engagement von Eisenbahnfreunden bei SBB Historic betriebsfähig erhalten geblieben.

Social Media

Alt trifft «neu»: In Ziegelbrücke wird die Ae 3/6 II Nr. 10452 mit einem Personenzug nach Linthal vom österreichischen…

Posted by Edition Lan AG on Mittwoch, 4. Januar 2017

Heinz Sigrist: SBB Stangenlokomotiven Be 4/6 + Ae 3/6 II
  • Herausgeber(in): Edition Lan
  • Autor(en): Heinz Sigrist
  • 144 Seiten
  • 194 Farb- und s/w-Abbildungen
  • 16,5 x 23,5 cm
  • Hardcover
  • CHF 36,90
  • ISBN 978-3-906691-90-9
  • Erhältlich bei: Edition Lan
Bestellen >>
amazon.deorell füssli
Oder finden bei:
ebayricardo.ch

Erstellt: 6. Nov 2016 @ 11:10

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: