Huttwil: Autolenker bei Kollision mit Bahn verletzt

0
150

Am Montagvormittag, 30. November 2015, ist in Huttwil ein Mann bei einem Unfall verletzt worden. Auf einem Bahnübergang war es zur Kollision zwischen einem Auto und einem Zug gekommen. Der Mann musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Der Unfall auf der Walkestrasse in Huttwil ereignete sich am Montag, 30. November 2015, um zirka 11:10 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein Auto aus noch zu klärenden Gründen im Gleisbereich eines beschrankten Bahnüberganges an der Einmündung Walkestrasse/Bahnhofstrasse. Zeitgleich fuhr eine Zugskomposition von Langenthal herkommend in Richtung Bahnhof Huttwil. Die Kollision konnte trotz einer Schnellbremsung des Zuges nicht mehr verhindert werden.

Der Lenker des Autos wurde beim Unfall verletzt. Der 90-jährige Mann wurde vor Ort durch ein Ambulanzteam betreut und in der Folge mit der Rega ins Spital geflogen. Die Passagiere des Zuges blieben nach aktuellem Kenntnisstand unverletzt.

Im Einsatz standen weiter die Feuerwehr Region Huttwil sowie ein Löschzug der SBB. Der Bahnverkehr auf der betroffenen Strecke war gegen drei Stunden unterbrochen. Es verkehrten Bahnersatzbusse.

Info

Erstellt: 1. Dez 2015 @ 08:45

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: