Inbetriebnahme der neu aufgearbeiteten Henschel-Lok DHG 500 von LSB

0
622
Em 837 853 DHG 500 Juna_LSB Lok Service Balmer_12 16
Die neu aufgearbeitete LSB DHG 500 (Em 837 853 ). / Quelle: LSB Lok Service Balmer

Die LSB Lok Service Balmer AG hat anfangs Dezember 2016 nach einem umfangreichen Retrofit Ihre dreiachsige Henschel DHG 500 wieder in Betrieb genommen. Die komplett neu aufgearbeitete Rangierlokomotive steht ab sofort für effiziente Mieteinsätze zur Verfügung.

Das Fahrzeug mit Baujahr 1968 und der UIC Nummer 98 85 5837 853-1 CH-LSB wurde durch die LSB AG komplett neu aufgebaut (mit Ausnahme des Laufwerkes). Die Umbauarbeiten fanden in der Werkstätte der LSB Lok Service Balmer AG in Hinwil statt.

Folgende Arbeiten, Reparaturen sowie technische Erneuerungen wurden vorgenommen:

  • Einbau eines neuen V6 Motors (368 kW/500 PS) mit elastischer Vorschaltkupplung
  • Einbau eines hydrostatischen Kompressorantriebs
  • Einbau eines neuen Kompressors
  • Einbau eines neuen Partikelfilters (Vollstrombrenner mit aktiver Regeneration)
  • Komplettrevision Voith L37 / Nachschaltgetriebe SGW 500
  • Einbau einer neuen, zentralen Pneumatischen Steuerung
  • Kompletterneuerung der Elektroanlage
  • Einbau einer neuen elektronischen Steuerung
  • Einbau eines Schleuder- und Gleitschutzes
  • Einbau einer Funkfernsteuerung
  • Komplettlackierung (inkl. Fahrgestell und Führerkabine)
  • BAV-Abnahme

Die „neue Lok“ hat den Namen Juna erhalten. Bezeichnend für die Firmenfarbe erstrahlt sie nun in der Farbe Blau. Die LSB Lok Service Balmer AG, als führender Anbieter von Service und Reparaturen von dieselbetriebenen Rangierlokomotiven in der Schweiz ist stolz, diese Lok in der Vermietung anbieten zu können.

LSB Lok Service Balmer wünscht dem Fahrzeug auch in seinem zweiten Lebensabschnitt einen unfallfreien Einsatz!

Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: