Rohrbach: Unfall zwischen Auto und Güterzug

0
258
Rohrbach Unfall zwischen Auto und Gueterzug_Kapo BE_5 1 17
Bei Rohrbach kam es auf einem Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Güterzug. / Quelle: Kapo BE

Am Donnerstagmorgen ist es in Rohrbach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Güterzug gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Am Donnerstag, 5. Januar 2017, kurz nach 08:30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich bei einem Bahnübergang in Rohrbach eine Kollision zwischen einem Auto und einem Güterzug ereignet habe. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker von der Toggiburgstrasse in Richtung Bahnübergang Mösli unterwegs, als er aus noch zu klärenden Gründen auf das Bahngleis rutschte und sich daraufhin die Schranken schlossen. Gleichzeitig fuhr ein Güterzug von Langenthal herkommend in Richtung Huttwil, worauf es im Bereich des Bahnübergangs zur Kollision kam.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Autolenker konnte das Auto vor der Kollision selbständig verlassen. Während der Unfallarbeiten musste der Bahnverkehr für mehrere Stunden unterbrochen werden.

Neben der Kantonspolizei Bern standen ausserdem Mitarbeiter der BLS und SBB Cargo sowie die Feuerwehr Region Huttwil im Einsatz. Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs wurden aufgenommen.

Erstellt: 5. Jan 2017 @ 13:41

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen