Neue Sitze für den AB 4126 von Railvetica

0
67
1 Klasse Sitze Zustand AB 4126_Railvetica_12 16
1. Klasse-Sitz im AB 4126, im Zustand vor der Erneuerung. / Quelle: ailvetica

Die letzten Jahre haben dem Stoff im 1. Klasse Abteil des AB 4126 stark zugesetzt. Railvetica hatte die Hoffnung, dass die Sitze erst in 3 – 5 Jahren ersetzt werden müssen. Es zeichnet sich jedoch ab, dass nicht mehr so lange gewartet werden kann.

Railvetica ist schon lange auf der Suche nach Möglichkeiten, an den Original-Stoff zu gelangen. Durch diverse Gespräche und Beziehungen ist man nun fündig geworden. Die Sitze sollen komplett erneuert werden, da der Schaumstoff zum Teil auch schon porös wird und unter dem Sitz dann jeweils Staub liegt. Nun möchte Railvetica umgehend die Möglichkeit nutzen, alle Sitze zu erneuern, damit man für die nächsten 20 – 30 Jahre Ruhe hat. Ein grosser Teil des Geldes konnte durch die Fahrten bereits auf die Seite gelegt werden, jedoch fehlt noch ein Teil, damit die Arbeiten vergeben werden können. Ziel wäre es, die Sitze im Frühjahr zu revidieren, damit der Wagen auf die Fahrsaison 2017 bereit ist. Dann lässt es sich wieder gemütlich in bequemen und geräumigen Sesseln sitzen und die Landschaft, die am Zug „vorbeifährt“, geniessen.

Ich höre immer noch den jungen „Punker“ am Fest in Richterswil, der von den grossen Sitzen schwärmte und meinte, die SBB sollten auch wieder so bequeme Sitze einbauen und nicht die heutigen harten und engen Stühle.

Für Ihre Spenden sind wir Ihnen, liebe Leser, sehr dankbar. Helfen Sie uns, doch einen weiteren Teil der Eisenbahngeschichte lebendig zu erhalten.

Spenden können auf das Konto der Sparkassa Clientis Wädenswil der Railvetica GmbH getätigt werden. IBAN CH06 0681 4016 2106 1790 3.

Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: