BVB übergibt Sofia 28 Guggummere-Trams

0
1301
BVB Be 46 S Verlad Sofia_Basler Verkehrs-Betriebe_17 1 17
Verlad der ersten BVB Be 4/6 S "Guggummere"-Trams, welche für Sofia bestimmt sind, in Basel. / Quelle: Basler Verkehrs-Betriebe

Am 17. und 18. Januar 2017 verliessen die ersten Trams des Typs Be 4/6 S (659-686) Basel in Richtung Sofia. In Zusammenarbeit mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft SECO übergibt die BVB 28 sogenannte Guggummere (Gelenktram mit niederflurigem Sänftenteil) an die Verkehrsbetriebe der bulgarischen Hauptstadt. In diesen Tagen werden vier Trams verschickt. Im April, Juli und November 2017 folgen je acht weitere Guggummere.

Die Trams des Typs Be 4/6 S sind seit 1990/91 auf dem Netz der BVB unterwegs und wurden von der damaligen Schindler Waggon AG in Pratteln erbaut. In Anlehnung an die Fahrzeuge des Typs Be 4/4, die auch „Cornichon“ genannt werden, erhielten die sechsachsigen Motorwagen aufgrund ihres asymmetrischen Grundrisses bei Ablieferung den Übernamen „Guggummere“ (Baseldeutsch für Gurke). Die Trams haben je rund 1,5 Mio. Kilometer auf dem BVB-Netz absolviert. Sie werden bis zu ihrer laufenden Ablösung durch die neuen Trams vom Typ Flexity vorwiegend auf den Linien 15/16 eingesetzt.

Schweizer Beitrag an die erweiterte EU
Finanziert wird der Transport der Trams durch das SECO. Dies im Rahmen des Schweizer Beitrags an die erweiterte EU. Die Projektkosten betragen rund 3 Millionen Schweizer Franken, wovon die Schweiz 85 Prozent übernimmt. Die restlichen 450‘000 Franken teilen sich die Stadt Sofia und Sofia Elektrotransport S.E.T.. Die Basler Trams werden per Bahn via Österreich, Ungarn und Serbien nach Sofia transportiert, die geplante Reisedauer beträgt rund zwei Wochen.

Bereits zwischen 2001 und 2016 übergab die BVB 46 Trams des Typs Düwag und zehn Anhängerwagen an die serbische Hauptstadt Belgrad. Die Fahrzeuge sind dort seither im BVB-grün unterwegs und erfreuen sich grosser Beliebtheit. Die BVB freut sich, dass ihre Trams bald auch in Sofia wertvolle Dienste leisten werden.

Letzte Fahrt am 26. Oktober 2017
Zum letzten Mal verkehrte mit dem Wagen 676 am 26. Oktober 2017 eine Guggummere fahrplanmässig auf dem BVB-Netz. Die Abschiedstour machte das Fahrzeug mit Sänftenteil zwischen 6:07 und 9:10 Uhr auf der Linie 21.

Social Media

https://www.facebook.com/baslerverkehrsbetriebe/posts/1150699238395689

Die ersten vier Guggummere sind angekommen! Danke Sava Tashev für das tolle Bild aus Sofia.

Posted by Basler Verkehrs-Betriebe on Samstag, 4. Februar 2017

https://www.facebook.com/baslerverkehrsbetriebe/posts/975620565903558

Aadie Guggummere!

Aadie Guggummere!Morgen verlassen die ersten vier Trams des Typs Be 4/6 S Basel in Richtung Sofia. Bis Ende Jahr folgen 24 weitere sogenannte Guggummere (Gelenktram mit Niederflurteil). Mehr Infos zum aktuellen Seco-Projekt zu Gunsten der bulgarischen Hauptstadt gibts hier: http://bit.ly/2j5n9iV.

Posted by Basler Verkehrs-Betriebe on Dienstag, 17. Januar 2017

Die vier Basler Guggummere Trams am 19. Janaur 2017 im Grenzbahnhof Buchs SG auf dem Weg nach Sofia. Leserfoto von…

Posted by info24 – ÖV Schweiz – Europa on Donnerstag, 19. Januar 2017

Fototak – 2017-01-19, BVB/CFF/AAE, Buchs SG
2017-01-19, BVB/CFF/AAE, Buchs SG

2017-01-19, BVB/CFF/AAE, Buchs SG

2017-01-19, BVB/CFF/AAE, Buchs SG

2017-01-19, BVB/CFF/AAE, Buchs SG

Info

Erstellt: 18. Jan 2017 @ 18:43

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: