Bereits die Anreise wird zum Erlebnis: Mit dem Bündner WM-Zug an die Ski-WM

0
297
Ski WM Buendner WM-Zug_Rhaetische Bahn_1 17
Ski-WM 2017-Maskottchen Moritz zu Besuch bei der RhB. / Quelle: Rhätische Bahn

Während der Ski-WM vom 6. bis 19. Februar 2017 in St. Moritz wird früh aufstehen belohnt: Bei der Anreise mit dem Bündner WM-Zug der Rhätischen Bahn (RhB) profitieren Ski-Fans mehrfach. Nebst vergünstigtem Bahnbillett wartet ein besonderes WM-Überraschungspaket im Zug. Der Bündner WM-Zug verkehrt an jedem Renntag um 05:58 Uhr ab Chur.

Während der Renntage vom 6. bis 19. Februar 2017 wird die RhB als „official supplier“ der FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften tausende Ski-Fans nach St. Moritz und zurück bringen – eine grosse Herausforderung. Um diesen Ansturm zu bewältigen, setzt die RhB täglich mehrere Extrazüge ein. Dadurch können rund 2000 Fahrgäste pro Stunde ins Engadin transportiert werden. Die Extrazüge sind im Online-Fahrplan ersichtlich.

Früh aufstehen lohnt sich
Besonders belohnt werden diejenigen, die sich frühzeitig auf den Weg machen: Alle Ski-Fans, welche mit dem öffentlichen Verkehr anreisen und vor 09:30 Uhr in St. Moritz ankommen, profitieren von 20 % Vergünstigung auf das Bahnbillett.

Bündner Ski-Fans benutzen den Bündner WM-Zug
Der Bündner WM-Zug fährt an den Renntagen um 05:58 Uhr ab Chur. Eine Reservation ist nicht notwendig. Bereits im Zug warten Überraschungen auf die Ski-Fans, und gute Stimmung ist garantiert: So komplettiert ein WM-Überraschungspaket die Fan-Ausrüstung, und das Bahnbillett ist 20 % günstiger. Der Bündner WM-Zug ab Chur hält in Reichenau-Tamins, Thusis, Tiefencastel, Filisur, Bergün, Samedan und Celerina. Und das Wichtigste: Wer mit dem Bündner WM-Zug reist, kommt bequem und rechtzeitig an. Die später abfahrenden RhB-Extrazüge ab Chur und Landquart können bereits stark belegt sein mit Anreisenden aus Zürich und St. Gallen. In diesen Extrazügen können an Spitzentagen Sitzplätze nicht garantiert werden.

Separater RhB-Extrazug ab Davos Platz
Für Ski-Fans aus dem Raum Davos wird an Renntagen ein separater Extrazug geführt, mit Abfahrt in Davos Platz um 06:47 Uhr und Ankunft in St. Moritz um 08:08 Uhr. Fahrgäste profitieren ebenfalls von 20 % Vergünstigung auf das Bahnbillett. Eine Reservation ist nicht notwendig.

Check-in bei An- und Rückreise
Damit der Transport der Ski-Fans reibungslos funktioniert, setzt die RhB auf das bereits am eidgenössischen Jodlerfest 2014 erfolgreich umgesetzte Konzept mit Check-in. Wer ab Chur oder Landquart nach St. Moritz reisen will, erhält von RhB-Mitarbeitenden sogenannte Platzkarten, mit welchen die Fahrgäste einem Zug zugewiesen werden. RhB-Mitarbeitende verteilen diese Karten auch in den Ski WM-Extrazügen der SBB ab Zürich und St. Gallen. So werden die RhB-Züge optimal belegt und Fahrgäste wissen frühzeitig, wann sie welchen Zug benutzen können. Die Rückreise ab St. Moritz erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

SBB-Züge mit direktem Anschluss nach St. Moritz
Wer ab Zürich anreist, kann am 7. und 8. Februar um 06:37 Uhr und ab dem 10. Februar um 05:37 Uhr den Ski WM-Extrazug nach Chur benützen. Die RhB nimmt diesen Zug in Chur mit drei Zügen nach St. Moritz ab, mit Abfahrt um 07:00 Uhr (Regio Express, fährt normalerweise als 1117 um 06:58 Uhr), 07:05 Uhr (Extrazug via Albulalinie) und 07:06 Uhr (Extrazug via Vereina). Ein SBB-WM-Extrazug von Wil SG – St. Gallen erreicht um 06:38 Uhr Landquart. Dieser wird durch einen RhB-Extrazug abgenommen, welcher um 06:51 Uhr von Landquart via Vereina nach St. Moritz fährt (Ankunft um 08:37 Uhr). Alle Ski-Fans, welche mit dem öffentlichen Verkehr anreisen und vor 09:30 Uhr in St. Moritz ankommen, profitieren von 20 % Vergünstigung auf das Bahnbillett.

Vom Bahnhof St. Moritz zu den WM-Rennen
  • Mit dem Shuttle
    Ungefähr alle 10 Minuten verkehren Shuttle-Busse zum Zielgelände. Die Shuttles sind ab mindestens zwei Stunden vor Rennbeginn bis ca. 16 Uhr im Einsatz.
  • Zu Fuss
    Das Zielgelände ist vom Bahnhof St. Moritz via Dorfzentrum in ca. 45 bis 60 Minuten (aufwärts) gut zu Fuss zu erreichen – ideal für alle, die einen Winterspaziergang bei herrlicher Kulisse schätzen. Der Weg zum Zielgelände ist ausgeschildert.

Tipp: Für Fahrgäste, die mit dem Bündner WM-Zug anreisen, bleibt genügend Zeit für den gemütlichen Spaziergang zum Zielgelände.

Info
  • Weitere Informationen zur Anreise zu den FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz finden Sie unter www.rhb.ch/stmoritz2017

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: