Modelllok Re 460 im Verkehrshaus der Schweiz getauft

0
1012
Modelllok Re 460 im Verkehrshaus der Schweiz getauft_Schweizerische Suedostbahn_7 12 15
Mit dem neuen Robel- Baudienstfahrzeug transportierte die SOB am 7. Dezember 2015 die Modelllok der SBB Re 460 in das Verkehrshaus der Schweiz. / Quelle: Schweizerische Südostbahn

Die wohl bekannteste Lokomotive der Schweiz ist seit 7. Dezember 2015 Bestandteil der Gartenbahn Flotte des Verkehrshaus der Schweiz: Eine rote Re 460 (Bahn-2000-Lokomotive) im Massstab 1:6.

Die Re 460 ist die letzte Lokomotive aus rein schweizerischer Produktion. Die SBB besitzt eine Flotte von 119 Exemplaren, die sie seit 2013 und noch bis 2022 im Werk Yverdon-les-Bains umfassend modernisiert. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Verkehrshaus der Schweiz und der SBB konnten sechs Lernende der SOB mit Unterstützung der Lernenden des Regionalen Ausbildungszentrums Au ein 1:6-Modell der Lok herstellen. Diese Modelllok ist am 7.12.2015 im Verkehrshaus der Schweiz getauft worden.

„Damit können wir die Palette der SBB-Fahrzeuge um ein Prachtstück erweitern“

, freut sich Martin Bütikofer, Direktor Verkehrshaus der Schweiz.

„Unsere Lernenden sind stolz auf ihr Produkt: Jetzt fährt, woran sie über ein Jahr lang gearbeitet haben“

, so Peter Schmidt, Leiter der SOB-Lehrlingswerkstatt.

Die Gartenbahn im Verkehrshaus ist täglich in Betrieb, die neue Lokomotive fährt im Wechsel mit der Dampfbahn.

Social Media

https://plus.google.com/117503145536551657262/posts/jp8VRtBW8PW

Info

Erstellt: 7. Dez 2015 @ 18:07

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: