Birsfelden: Fussgängerin wurde von Tram erfasst und verletzt

0
152
Birsfelden Fussgaengerin Tram erfasst verletzt_10 2 17_Kapo BL
Bei der Tramhaltestelle "Schulstrasse" in Birsfelden wurde am 10. Februar 2017 eine Fussgängerin von einem einfahrenden Tram erfasst und verletzt. / Kapo BL

Am Freitag, 10. Februar 2017, gegen 11:40 Uhr, ereignete sich in Birsfelden auf der Hauptstrasse bei der Tramhaltestelle „Schulstrasse“ ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Fussgängerin von einem einfahrenden Tram erfasst und verletzt wurde.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft überquerte die 85-jährige Fussgängerin den Fussgängerstreifen auf der Hauptstrasse in Birsfelden zur Fussgängerinsel/Tramhaltestelle „Schulstrasse“. Sie beabsichtigte die Tramgeleise zu überqueren. Dabei übersah sie das in Richtung Birsfelden Hard fahrende Tram und wurde seitlich frontal von diesem erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt.

Die Verunfallte wurde durch die aufgebotene Sanität der Rettung Basel in ein Spital überführt.

Der Tramverkehr musste für rund 40 Minuten unterbrochen werden. Es wurden Ersatzbusse eingesetzt.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: