Neue Verkehre von BLS Cargo

0
683

Seit Anfang Jahr fährt BLS Cargo im Auftrag der Socar Mineralölzüge von Trecate (Italien) via Chiasso oder Domo in diverse Tanklager in der Schweiz (bis zu 9 Umläufe pro Woche).

Seit Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 fährt BLS Cargo für Crossrail den IFB-Zug Zeebrugge – Milano Segrate zwischen Basel und Domodossola. Für die jährlich über 600 Züge setzt BLS Cargo ihre Loks grenzüberschreitend zwischen der Schweiz und Italien ein. Weiterhin fährt BLS Cargo seit dem 13. Februar 2017 ebenfalls für Crossrail den GTS-Zug Moerdijk – Piacenza zwischen Basel und Domodossola (derzeit 3 Umläufe pro Woche).

Mit Cargo Beamer wurde seit Anfang Januar 2017 ein komplett neues Verkehrskonzept umgesetzt. Zur Erschliessung neuer Marktpotenziale wurde eine Anbindung der Niederlande über Kaldenkirchen (Grenze D/NL) realisiert. Pro Woche werden sechs Umläufe angeboten. Somit verkehrt täglich ein „Flügelzug“ von Domodossola über die Schweiz (via Basel) nach Köln bzw. nach Kaldenkirchen und zurück. BLS Cargo ist verantwortlich für die Gesamtleistung.

Für Schweizerzug (Unternehmung der Swissterminal) wird neu eine Anbindung des Terminals Rekingen (zweimal pro Woche) realisiert.

Seit Mitte Februar fährt BLS Cargo neu zweimal pro Woche für den Kunden Kühne + Nagel einen KV-Shuttle von Frenkendorf nach Domat/Ems.

Sicherheitsbescheinigung verlängert
Im November 2016 hat BLS Cargo die Verlängerung der Sicherheitsbescheinigung Teil A (Sicherheitsmanagementsystem (SMS) für ganz Europa gültig) und B (SMS und Netzzugang für die Schweiz) vom Bundesamt für Verkehr (BAV) erhalten. Das BAV vergab die Bescheinigung für die heute maximal mögliche Dauer von fünf Jahren (2016-2021).

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: