Die ABB und die Rhätische Bahn (RhB) unterstreichen mit einem gemeinsamen optischen Auftritt ihre enge, fast hundertjährige Zusammenarbeit: Bereits seit dem 16. Januar 2015 ist der Allegra ABe 8/12 Nr. 3512 nicht mehr in Rot unterwegs, sondern in Weiss. Ab sofort fährt der Zug nun mit neuen Aufschriften durch Graubünden, die Rhätische Bahn gestaltete das Innere und Äussere gemäss dem ABB-Branding um.

Social Media

Gepostet von Bahnonline.ch am Mittwoch, 9. Dezember 2015

Info
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen