Neue Abfalltrennsysteme bei der Südostbahn

0
119
Moderne Abfalltrennsysteme loesen die farbigen Sammelboxen ab_Schweizerische Suedostbahn_9 12 15
Moderne Abfalltrennsysteme lösen die farbigen Sammelboxen ab. / Quelle: Schweizerische Suedostbahn

Eine neue Generation von Abfalltrennsystemen löst die seit 2007 im Einsatz stehenden farbigen Boxen an den Stationen der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) ab.

Die SOB begann seit der Jahrtausendwende schrittweise mit der Getrenntsammlung von Alu und PET. Ab 2007 stellte sie an allen Stationen farbige Sammelbehälter für Aluminium und PET-Flaschen auf. Dass dieses Vorgehen bei den Fahrgästen Anklang fand, zeigte sich an den Sammelmengen. Über 70’000 Aludosen konnten bereits 2007 dem Recycling zugeführt werden. 2014 entsorgten die Reisenden in den farbigen Boxen bereits über 5,5 Tonnen Wertstoffe, die der Wiederverwertung zugeführt wurden.

Die Clean-Teams der SOB bewirtschaften die Sammelbehälter. Um bestehende Logistiknetze optimal zu nutzen, werden die Wertstoffe an den zwei Standorten Herisau und Samstagern zusammengeführt und dort für den Abtransport bereitgestellt.

Sammelbereitschaft der Reisenden steigt
Viele Fahrgäste nehmen heutzutage ganz selbstverständlich ihre Getränkegebinde mit aus dem Zug und werfen sie in die betreffenden Sammelbehälter. Hohe Sammeldisziplin und die Bereitschaft, mit Abfalltrennung einen Beitrag an unsere Umwelt zu leisten, entsprechen dem Zeitgeist. Die Sammelware erreicht einen Reinheitsgrad von über 90 Prozent, sodass die SOB-Mitarbeitenden nur wenig aussortieren müssen.

Ade farbige Boxen
Die farbigen Boxen an den SOB-Stationen werden nun sukzessive ersetzt; das Alteisen fachgerechten entsorgt. Die SOB hat 3er- und 4er-Container für Alu, PET, Abfall und Papier beschafft. Die Viererkombination verfügt sogar über einen Ascher.

Die Clean-Teams waren bei der Beschaffung der neuen Behälter involviert und gaben wesentliche Anforderungen vor. Neben Design und Beschriftung sind im Anforderungskatalog einfache Leerung ohne grosse körperliche Anstrengung, Bedienerfreundlichkeit, Schliessmechanismus und Produktequalität festgehalten. Die Einheiten sind aus Chromstahl und nanobeschichtet, um Schmutz besser abzuweisen.

An den Bahnhöfen Einsiedeln und Biberbrugg hat die SOB die ersten neuen Abfalltrennsysteme aufgestellt. Bis Ende 2016 folgt die Ausstattung weiterer Stationen. Neue Glassammelbehälter gibt es zusätzlich in Einsiedeln, Herisau und Wattwil.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: