Nach Entgleisung in Luzern: Zentralbahn nimmt Betrieb wieder auf

0
392

Nach der Zugsentgleisung auf dem Streckennetz der SBB vom Mittwoch, kurz vor 14:00 Uhr in Luzern, war auch die Strecke Luzern – Horw für den Bahnbetrieb gesperrt. Die Zentralbahn konnte am Donnerstagmorgen, 23. März 2017 ab Betriebsbeginn die Strecke uneingeschränkt wieder in Betrieb nehmen.

Die Zentralbahn war gestern Mittwoch von der Zugsentgleisung im Bahnhof Luzern kurz vor 14:00 Uhr ebenfalls stark betroffen. Sämtliche Züge zwischen Luzern und Horw waren deshalb bis Betriebsende ausgefallen. Es verkehrten Bahnersatzbusse zwischen Luzern und Horw.

Positive Nachrichten für alle Pendlerinnen und Pendler am heutigen frühen Morgen. Die Zentralbahn konnte den Betrieb ab 05:00 Uhr uneingeschränkt wieder aufnehmen. Die Zentralbahn verkehrt somit wieder gemäss Fahrplan.

Die SBB wird heute im Verlaufe des Tages über die Dauer der Störung auf dem Normalspurnetz informieren.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: