BLS NINA im Bahnhof Bern entgleist_SBB CFF FFS_29 3 17
Die beim Bahnhof Bern am 29. März 2017 entgleiste NINA der BLS. / Quelle: SBB CFF FFS

Am 29. März 2017, um 12:51 Uhr, entgleiste bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Bern ein S-Bahn-Zug auf einer Weiche. Es wurden keine Personen verletzt. Die Infrastruktur im Bereich der Weiche sowie das betroffene Rollmaterial wurden beschädigt.

Untersuchung

Am 29. März 2017 um 13:53 Uhr traf beim Untersuchungsdienst der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) die Meldung über die Entgleisung der S44 16545 Thun – Sumiswald-Grünen in Bern ein. Es wurde eine Untersuchung eröffnet. Für die Untersuchung standen zur Verfügung:

  • Bestandsaufnahme auf der Unfallstelle;
  • Fotos;
  • Gutachten «Schadenanalyse» der gebrochenen Weichenzunge;
  • Gleiseinsenkmessung
  • Fahrdaten des Zuges;
  • Aufzeichnungen der Stellwerkdaten;
  • Gleis- und Signalpläne;
  • Befragungen der Beteiligten und Betroffenen;
  • Hoheitliche und interne Regelungen für den Eisenbahnbetrieb.

Ursache

Die Entgleisung der BLS NINA RABe 525 015 «Gurtenbahn» bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Bern ist darauf zurückzuführen, dass eine Zunge der Weiche 41 aufgrund einer Reibermüdung im Bereich der Federstelle während des Befahrens brach.

Folgende Faktoren haben zum Unfall beigetragen:

  • Das verwendete Schienenprofil der Weichenzunge war in Kombination mit der Vorschädigung und den erhöhten Einsenkungswerten nicht geeignet, den durch das häufige Befahren entstandenen Belastungen standzuhalten.
  • Die angewendete Ultraschallprüfmethode ist nicht darauf ausgerichtet, Schwachstellen im Schienenfuss zu erkennen.

Sicherheitsempfehlungen und Sicherheitshinweise

Mit dem Schlussbericht werden weder Sicherheitsempfehlungen noch Sicherheitshinweise ausgesprochen.

Beteiligte Unternehmen

  • Eisenbahnverkehrsunternehmen: BLS AG, Bern
  • Infrastrukturbetreiberin: SBB AG, Infrastruktur (SBB-I), Bern

Beteiligte Fahrzeuge

Zwei Triebzüge «NINA» in Doppeltraktion:

  • RABe 525 015 BLS AG
  • RABe 525 016 BLS AG

Social Media

Info

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: