Chemins de fer du Kaeserberg: Zug des Monats April 2017

0
362
RhB Schwerer gemischter Gueterzug_Chemins de fer du Kaeserberg_11 1 17
Ein schwerer, gemischter Güterzug der RhB mit der Ge 6/6 II 701 am Kaeserberg ist der Zug des Monats April 2017. / Quelle: Chemins de fer du Kaeserberg

Die Wahl für den Zug des Monats April 2017 der Chemins de fer du Kaeserberg fiel auf einen schweren Güterzug der Rhätischen Bahn. Er illustriert die grosse Bedeutung dieser Meterspurbahn für die Logistik im Kanton Graubünden, zeigt aber auch, wie schwere Güter, etwa Baumaterial lose geschüttet, in Behältern oder als Stück verladen, selbst bei geschlossenen Pässen und vereisten Strassen sicher ans Ziel kommen.

Ge 6/6 II 1765 kW, 65 t, Last: 38 Achsen, 256 t, v max 60 km/h
Die vom RhB-Personal nach ihrer technischen Achsfolgebezeichnung liebevoll Bo’Bo’Bo’ genannte Lokomotive ist seit 1958 unterwegs. Am Anfang ihrer Karriere zog sie Zementzüge für Kraftwerkbauten im Engadin. Danach wurden die Albula-Schnellzüge ihr erstes Aufgabengebiet. Mit dem Auftauchen der leistungsstarken Gleichrichterlokomotiven Ge 4/4 II kehrten sie in den schweren Güterzugdienst zurück. Am Kaeserberg zieht die 701, die in einem Publikumswettbewerb den Namen Rätia bekam, einen gemischten Güterzug mit viel Baumaterial aller Art, der sie gut auslastet. Auf 35 Promille steilen Rampen liegt ihre Normallast bei immerhin 280 t.

Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: