Grösste Modelllokomotive verlässt die Schweiz

Roll out: Samstag 6. Mai 2017 um 13:30 Uhr.

0
1588

Für einen Schweizer Unternehmer der sich in Amerika niedergelassen hat, verlässt eine RhB Ge 6/6 C-C besser bekannt unter dem Namen Krokodil, mit einem Post-, vier RhB Personenwagen und einem Caboose die Schweiz.

Insgesamt wiegt der Zug über 10 Tonnen und die ganze Zugkomposition besitzt eine stattliche Länge von 40 Meter. Alle Komponenten sind authentisch nachgebaut, bei welchen viel Liebe zum Detail angewandt wurde.

Es ist die grösste Modelllokomotive, im Massstab 1:2.7 / Spurweite: 15 Zoll (381 mm), welche je in der Schweiz produziert wurde.

Balson AG, baut seit über 39 Jahren Lokomotiven, welche mit Kohle betrieben werden. Die Lokomotiven sind an den unterschiedlichsten Plätzen beheimatet. Sie werden in öffentlichen Eisenbahnparks, in Bundesschaugärten eingesetzt, auch sind diverse Modelle in privaten Händen und erfreuen ihre „dampfinfizierte“ Besitzer über viele Jahre.

Mit dem Verkauf dieses Modells verlässt nun eine weitere Lokomotive die Werkstatt der Balson AG. Der Zug wird in den US Bundesstaat Kalifornien auf ein Weingut reisen, die Eisenbahnstrecke ist vier Kilometer lang, auf dieser können die Fahrgäste, als Attraktion den Rebberg besichtigen und dazu einen feinen Wein geniessen.

Technische Angaben: RhB Ge 6/6 C-C Krokodil (E-Lokomotive)
  • Länge über Puffer: 4900 mm
  • Breite: 1000mm
  • Höhe über Dach: 1200 mm
  • Gewicht: 4400 kg
  • Massstab: 1:2.7
  • Spurweite: 381 mm (15 Zoll)
Info

Erstellt: 27. Apr 2017 @ 22:19

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: