Nachtarbeiten zwischen Pfäffikon und Samstagern

0
111
Bahnuebergang Wilenstrasse Wilen II Freienbach_Schweizerische Suedostbahn_12 6 15
Bahnübergang Wilenstrasse (Wilen II) in Freienbach. / Quelle: Schweizerische Südostbahn

Die Planungen für das Grossprojekt „Cluster Süd 2017“ der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) sind abgeschlossen. Die Vorarbeiten mit Teilsperrungen und Sanierung mehrerer Bahnübergänge haben begonnen.

Die Vorarbeiten dieses Grossprojektes erfolgen seit Sonntag in den Nachtbetriebspausen. Während sieben Wochen ist der Streckenabschnitt zwischen Pfäffikon SZ und Samstagern jeweils von 22:00 Uhr bis 5:30 Uhr gesperrt. Dabei werden Arbeiten an den Kabelkanälen vorgenommen, Fundamente und Fahrbahnentwässerungen erstellt sowie Hangsicherungen gebaut.

In der Regel wird von Sonntagnacht bis Freitagmorgen gearbeitet. Während der Auffahrtsbrücke und an Pfingsten fällt jeweils eine Nachtschicht aus. Bauen ohne Lärm ist nicht möglich. Weil dieses Grossprojekt in dichtem Siedlungsgebiet ausgeführt wird, arbeitet die SOB erstmals mit einem restriktiven Baulärmkonzept, das vom Bundesamt für Verkehr gutgeheissen wurde. Darin sind unter anderem die einzuhaltenden Lärmstufen und der Einsatz modernster Maschinen festgelegt. Für die Lärmbeeinträchtigungen bittet die SOB um Verständnis.

Bahnersatzverkehr mit drei speziellen Haltestellen
Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Busse fahren die Haltestelle Wilen sowie die Bahnhöfe Wollerau und Samstagern regulär an. In Pfäffikon, Freienbach und Riedmatt ist dies nicht möglich. In Pfäffikon befindet sich der Abfahrtsort der SOB-Bahnersatzbusse ganz hinten auf dem Bahnhofplatz. In Freienbach gibt es je nach Fahrtrichtung einen Abfahrtsort: In Richtung Samstagern ist es die Bushaltestelle der ZVV-Linie 189, in Fahrtrichtung Pfäffikon SZ ist eine provisorische Bushaltestelle beim Kindergarten „Schwerzi“ an der Wollerauerstrasse vor dem Zugang zur Unterführung eingerichtet worden. Der Bahnhof Riedmatt kann nicht angefahren werden. Als Ersatz befindet sich in Wollerau, Dorf, oberhalb des Kreisels auf der Hauptstrasse Richtung Samstagern eine Sonderhaltestelle.

Sanierung der Bahnübergänge Wilen
In der kommenden Woche finden erste Bauarbeiten an den Bahnübergängen „Wilenstrasse“ und „Eggliweg“ statt. Die Sanierung der Bahnübergänge erfolgt während der Nacht, damit am Tag der Strassenverkehr zirkulieren kann. Umleitungen sind signalisiert.

Der Bahnübergang „Wilenstrasse“ ist von Montagnacht bis Mittwochmorgen, 29. Mai, bis 31. Mai, von 21:00 Uhr bis 5:30 Uhr für PKW und LKW gesperrt und nur für den öV zugänglich.

Der Bahnübergang „Eggliweg“ ist von Mittwoch auf Donnerstag, 31. Mai, auf 1. Juni, von 21:00 Uhr bis 6:00 Uhr gesperrt.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: