Herpa Wings: Junkers F.13 „Rimowa“ in 1:87 – Weitere Schweizer-Flugzeuge in 1:160, 1:500, 1:400 und 1:200

0
907

Herpa Wings-Neuheiten 2016: Den Modellbahn-Massstab H0 verbindet mit der Begeisterung für Flugzeuggeschichte die Junkers F-13 in der Baugrösse 1:87. Kofferhersteller Rimowa hat im Original einen Nachbau dieses legendären Flugzeugs aus den 1920er Jahren in Auftrag gegeben, der im Jahr 2016 seinen Erstflug hatte und passend dazu auch als hochwertiges Modell für Vitrine oder Modellbahn erscheint.

1:87
019323 Junkers F.13 „Rimowa“

  • Als sie 1919 der Welt vorgestellt wurde, revolutionierte die F.13 die zivile Luftfahrt. Mehr als 300 Exemplare des ersten Ganzmetallflugzeuges der Welt wurden gebaut und in Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Südafrika bis hin in den Osten Asiens eingesetzt. Mitte der 1920er Jahre waren fast 40 % der Flugzeuge im Passagierdienst F.13 von Junkers. Die bekannte Kofferfirma Rimowa präsentierte im Juli 2015 erstmals ihren Nachbau, welcher im März 2016 zum Erstflug abheben soll.
1:160
019347 Ju-Air Junkers Ju-52 „Brauerei Falken“ – HB-HOP

  • Bereits seit 2009 nutzt die Brauerei Falken die HB-HOP der Ju-Air als Werbeträger. Der markante Falke der traditionsreichen Brauerei ziert Tragflächen und Leitwerk und macht diese „Ju“ im Original wie auch als Modell zu einer echten Augenweide.
 019347-001 Ju-Air Junkers Ju-52 „Brauerei Falken“ (2016 colors) – HB-HOP

  • 1939 gebaut, fliegt diese ehemals von der Schweizer Luftwaffe betriebene Ju-52 seit 2009 in den Farben der Brauerei Falken. Diese Neuauflage erscheint mit dem aktuellen Werbeslogan und einem neuen Design auf dem Leitwerk.
1:500
528870 Edelweiss Air Airbus A330-300 – new 2016 Colors – HB-JHR
528986 Edelweiss Air Airbus A320 – new 2016 Colors – HB-IJU

  • Pünktlich zum 20. Jubiläum stellte Edelweiss im November 2015 der Öffentlichkeit ihre aufgefrischte Bemalung vor.
529136 Swiss International Air Lines Boeing 777-300ER – HB-JNB

  • Ab 2016 werden die ersten „Triple Seven“ ältere A340 auf den Ultra-Langstrecken ersetzen. Die 777 sind zugleich die ersten jemals von Swiss georderten Flugzeuge vom Hersteller aus Seattle.
529471 Swiss International Airlines Airbus A321

  • HB-IOO ist die erste mit Sprit sparenden Sharklets ausgestattete A321 in der Flotte der Swiss.
529495 Edelweiss Air Airbus A340-300

  • Aus Beständen der Swiss erweitert Edelweiss ihre Langstreckenflotte mit dieser ersten von drei Exemplaren der A340-300, die bis 2017 zur Flotte stossen werden.
1:400
562522-001 Swiss International Air Lines Bombardier CS100 – HB-JBA

  • Die ersten CS100 Flugzeuge sollen Mitte 2016 an Swiss geliefert werden. Nach einer ersten Auflage des Vorführflugzeuges des Herstellers Bombardier mit Swiss-Bemalung, erscheint nun die erste CS100 mit Schweizer Registrierung.
 1:200
557726 Helvetic Airways Embraer E190 – HB-JVR

  • Im Frühjahr 2015 übernahm die Schweizer Gesellschaft zur Erweiterung und Modernisierung ihrer Flotte insgesamt sieben E190. Zusätzlich zu den eigenen Strecken operieren Flugzeuge der Helvetic auch als Wet-Lease für Swiss.
557870 Crossair Saab 340 – HB-AKH

  • Zwischen 1984 und 2002 betrieb Crossair nicht weniger als 34 Exemplare des schwedischen Turboprops. Nach dem Erscheinen bereits zweier Saab-Modelle der Crossair folgt nun als drittes Modell in der kleinen Serie eine Saab 340 in der ab 1993 eingeführten Lackierung.
558020 Swiss International Air Lines Airbus A319 „Mont Racine“

  • Nach den bereits produzierten A320, A330 und A340 folgt nun das kleinste Mitglied der eigens betriebenen Flotte und ergänzt die Swiss Flotte im 1:200er Massstab.
558129 Edelweiss Air Airbus A330-300

  • Kennung: „HB-JHR“

Info

Erstellt: 28. Januar 2016 @ 20:16

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: