Schotterwagen entgleist: SBB-Strecke war zwischen Au ZH und Wädenswil unterbrochen

0
682

Am Mittwochmorgen, 6. September 2017, gegen 05:45 Uhr, ist bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Wädenswil ein Schotterwagen eines Bauzugs auf einer Weiche entgleist. Die Strecke zwischen Au ZH und Wädenswil war bis kurz vor 11:00 Uhr unterbrochen.

Ab 10:52 Uhr rollte der Bahnverkehr wieder, bis am Mittag konnte es aber noch Folgeverspätungen geben. Vom Unterbruch betroffen waren diverse S-Bahn-Linien und die Fernverkehrszüge (IC/RE) zwischen Zürich HB und Chur.

Nach der Entgleisung wurde der entgleiste Schotterwagen wieder auf die Schienen gehievt. Ausserdem musste ein am Gleis entstandener Schaden repariert werden.

Zwischen Au ZH und Wädenswil waren während des Unterbruchs Shuttle-Busse im Einsatz. Es musste jedoch mit grösseren Verspätungen gerechnet werden. Für die Unannehmlichkeiten möchte sich die SBB bei den betroffenen Pendlerinnen und Pendlern entschuldigen.

Personen sind keine zu Schaden gekommen.

Der Schotterwagen entgleiste bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Wädenswil, Seite Zürich:

Info

Erstellt: 6. Sep 2017 @ 07:50

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: