Der Luzern – Interlaken Express wurde von Swiss Travel System in die Kategorie „Premium Panoramic Trains“ aufgenommen. Neben dem Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express sowie der Golden Pass Line wird der bereits gut positionierte Panoramazug als fünfte Scenic Panorama Strecke prominent in den strategischen Fokusmärkten vermarktet.

Swiss Travel System nimmt den Luzern – Interlaken Express ab 1.1.2018 in die Kategorie „Premium Panoramic Trains“ auf. Neben dem Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express sowie der Golden Pass Line wird der Luzern – Interlaken Express neu als fünfte Scenic Panorama Strecke prominent vermarktet. Auf dieser knapp zweistündigen Zugfahrt über den Brünig, Teil der berühmten Golden Pass-Strecke und der Grand Train Tour of Switzerland, geniessen die Gäste grossartige Aussichten auf schneebedeckte Berggipfel, fünf tiefblaue, klare Seen und wilde Wasserfälle. Mit den charmanten und aufmerksamen Zugbegleiterinnen und -begleitern sowie mit der „Live- Guide“ App und der „Bistro Order“ App wird die Reise zu einem einmaligen Erlebnis.

Aktive Marktbearbeitung
In den letzten Jahren stiegen die Frequenzen der Gäste aus Übersee stark an. Die Zentralbahn hat sich dazu entschieden, in vier strategische Fokusmärkte zu investieren: Südostasien, Südkorea, Indien und China. Dabei werden folgende Ziele gesetzt:

  • Bessere Auslastung der Züge in der Nebensaison.
  • Gezielte Steuerung und Lenkung der Gruppen.
  • Gesunder Gäste-Mix auf dem ganzen Streckennetz.
  • Zusätzliche Einnahmen zum Geschäft Pendler- und Ausflugsverkehr.

Wertvolle Synergien ergeben sich durch Partnerschaften mit dem Golden Pass, den Titlis- Bahnen, Swiss Travel System, Schweiz Tourismus sowie mit den Tourismusorganisationen Luzern, Engelberg und Interlaken.

Info

 

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: