Fulgurex N: BT/EBT/SMB Be 4/4 [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 2. Januar 2018 veröffentlicht.

0
534
Plattform Kleinserie 2017 27_Sandro Hartmeier_14 10 17
Fulgurex H0 und N. / Quelle: Sandro Hartmeier

Fulgurex N-Neuheit 2018: 1929 beschloss die BT (Bodensee-Toggenburgerbahn) die Beschaffung von 6 neuen Lokomotiven des Typs Bo-Bo. Die Loks wurden sowohl für den Personenverkehr als auch für Güterzüge verwendet. Für viele Lokführer war diese Lok auch für die Umschulung von Dampflok zu Elektrolok verantwortlich. Die Lok hat sich in ihrem harten Einsatz derart bewährt, dass auch die EBT (Emmental-Burgdorf-Thun Bahn) sich entschloss, den gleichen Loktyp zu bestellen. Mit kleinen Änderungen wurden 8 Loks (Nr. 101-108) geliefert. 2 Maschinen wurden später von der EBT an die SMB (Solothurn-Münster Bahn) abgetreten. Einige historische Loks sind noch heute in Betrieb.

BT/EBT/SMB Be 4/4
1161 BT Be 4/4 no 12, grün, ca. 1931
1161/1 BT Be 4/4 no 11 „historic“, grün, ca. 1994
1161/2 BT Be 4/4 no 14 „Oswald-Steam“, braun, ca. 1989
1161/3 „DVZO“ Be 4/4 no 15, grün, ca. 2002
1161/4 BT Be 4/4 no 16, grün, ca. 1965
1162 EBT Be 4/4 no 104, grün, ca. 1963
1162/1 EBT Be 4/4 no 102 „historic“, grün, ca. 1997
1163 SMB Be 4/4 no 171, grün, ca. 1966
Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: