Zwei Wochen nach dem Start des Wettbewerbs für die Mitfahrt in den Eröffnungszügen durch den Gotthard-Basistunnel zogen die Organisatoren von Gottardo 2016 eine sehr positive Bilanz. Über 140’000 Anmeldungen sind seit dem 28. Dezember 2015 bereits eingegangen. Der Wettbewerb lief noch bis Ende Januar 2016.

In den ersten Zügen, die an der Zeremonie vom 1. Juni 2016 den Gotthard-Basistunnel eröffnen, fahren Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Bevölkerung mit. Der Wettbewerb für die Mitfahrt in diesen Eröffnungszügen startete am 28. Dezember 2015. Zwei Wochen später waren bereits über 140’000 Anmeldungen eingegangen. Damit wurden die Erwartungen der Organisatoren von Gottardo 2016 weit übertroffen. Am Samstag, 9. Januar 2016, wurden im Rahmen des Swiss Awards auf SRF die ersten 10 Gewinnerinnen und Gewinner gezogen. Anfang Februar 2016 werden wie geplant die übrigen 490 Glücklichen ausgelost. Wer im Wettbewerb keine Durchfahrt gewonnen hat, erhält am Publikumsanlass vom 4. und 5. Juni 2016 eine weitere Gelegenheit, durch den Gotthard-Basistunnel zu fahren. Die SBB startet den Verkauf der Tickets im April 2016.

Wer noch nicht am Wettbewerb teilgenommen hatte, konnte sich noch bis Ende Januar 2016 über www.gottardo2016.ch für die 1000 Tickets in den Eröffnungszügen bewerben. Es werden 500 Gewinner ermittelt, die jeweils ein Ticket für sich und für eine Begleitperson erhalten. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz sowie Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

Info

Erstellt: 8. Jan 2016 @ 09:14

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: