Mann in Unterführung am Bahnhof Weinfelden angegriffen

0
109

Am frühen Sonntagmorgen, 18. Februar 2018 wurde am Bahnhof Weinfelden ein Mann bei einem Angriff verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der 56-jährige Mann war kurz nach 4:40 Uhr zu Fuss in der Bahnhofunterführung unterwegs. Dabei kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem jüngeren Mann einer Gruppe, die sich in der Unterführung aufhielt. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wurde der 56-Jährige plötzlich von einer anderen Person aus der Gruppe mit einem Faustschlag attackiert. Durch den Angriff stürzte er zu Boden und wurde erneut geschlagen. Danach entfernten sich die jungen Männer in Richtung Postautohaltestelle.

Der Geschädigte wurde am Kopf verletzt und musste sich ärztlich behandeln lassen.

Zeugenaufruf: Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 058 345 25 00 zu melden.

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: