Jubiläumsbriefmarke für Wengernalp- und Schynige Platte-Bahn lanciert

0
349
Jubilaeumsbriefmarke Wengernalp und Schynige Platte-Bahn_Jungfraubahnen Management_1 3 18
Präsentation der Jubiläums-Briefmarken 125 Jahre Schynige Platte-Bahn (SPB) und Wengernalpbahn (WAB) am 1. März 2018 auf der Kleinen Scheidegg. / Quelle: Jungfraubahnen Management

Die Schynige Platte-Bahn (SPB) und die Wengernalpbahn (WAB) werden 125 Jahre alt und feiern zusammen 250 Jahre Bergbahngeschichte. Anlässlich des Jubiläums bringt die Post zwei Briefmarken in den Verkauf. Diese wurden am Donnerstag, 1. März 2018, auf der Kleinen Scheidegg lanciert.

Die Wengernalpbahn (WAB) und die Schynige Platte-Bahn (SPB) sind Bergbahnen der Superlative. Während die WAB mit 19,11 km als die längste reine Zahnradbahn der Welt gilt, verkehrt die SPB als einzige Bahn der Schweiz täglich mit Fahrzeugen aus den Anfangsjahren von 1909-1914. Beide eröffneten 1893 ihren Betrieb, werden 125 Jahre alt und feiern damit im 2018 gemeinsam 250 Jahre Bergbahngeschichte.

Anlässlich der beiden Jubiläen lanciert die Post zwei Briefmarken. Dazu reisten der CEO der Jungfraubahnen Urs Kessler zusammen mit dem Leiter Product Management der Post Bernhard Kallen am Donnerstag, 1. März 2018, mit dem farbig bemalten Jubiläumszug der WAB auf die Kleine Scheidegg. Vor geladenen Gästen und Medien enthüllten sie auf 2000 Metern über Meer gemeinsam die überdimensionalen Briefmarkensujets. Für den feierlichen Akt wurde ebenfalls eine Lok der Schynige Platte-Bahn auf dem Streckennetz der WAB auf den Berg transportiert.

„Bereits im 2012 durften wir zum 100-Jahre-Jubiläum der Jungfraubahn eine Sondermarke der Post entgegennehmen. Wir sind stolz darauf, dass diese Ehre nun auch der WAB und der SPB zuteilwird“

, freute sich Urs Kessler.

Ab 1. März im Handel
Auf den Briefmarkensujets im Wert von je 1 Franken werden die Schynige Platte-Bahn und die Wengernalpbahn malerisch-realistisch dargestellt. Gestaltet wurden sie von der Illustratorin Fabienne Bertschinger. Die Marken gibt es in zwei Kleinbogen, welche zusammen die Form eines Reisetagebuchs aus vergangenen Zeiten bilden. Aneinandergelegt scheint es, als ob sie von Ringen zusammengehalten würden. Den Hintergrund bildet das Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau.

„Briefmarken symbolisieren immer auch ein Stück Schweiz und sind somit – gleich wie die Schynige Platte-Bahn und Wengernalpbahn – identitätsstiftend. Modern und gleichzeitig traditionsbewusst – ein Stück Schweiz“

, sagte Bernhard Kallen nach der Enthüllung der beiden Sujets.

Beide Jubiläumsbriefmarken sind seit 1. März 2018 in allen Filialen der Post sowie auf Postshop erhältlich. Sie sind unbeschränkt gültig. Der Verkauf dauert bis März 2019, oder solange Vorrat.

Info
Bestellen >>
Postshop
Oder finden bei:
ebayricardo.ch

Erstellt: 2. Mrz 2018 @ 11:14

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: