Die SBB modernisiert die Schliessfachanlage und den Infopoint im Hauptbahnhof Zürich. Der Umbau der Schliessfächer dauert vom 15. März bis Anfang Juli 2018. Während den Bauarbeiten stehen den Kundinnen und Kunden genügend Schliessfächer am bisherigen Standort zur Verfügung. Der Infopoint in der Perronhalle wird in der zweiten Märzhälfte erneuert.

Die zukünftige Schliessfachanlage bietet neu fünf statt drei verschiedene Fachgrössen an: Von „S“ für Handgepäck oder Aktentaschen bis „XXL“ für grosse Koffer oder sperriges Gepäck. Die Fächer lassen sich bequem mit einem Barcode öffnen. Einen Schlüssel braucht es in Zukunft nicht mehr. Bezahlt wird an Zahlsäulen mit mehrsprachiger Benutzerführung entweder mit Bargeld oder Zahlkarte. Die neue Schliessfachanlage bleibt am bisherigen Standort.

Zwischen dem 11. und 29. März erneuert die SBB zudem den Infopoint in der Perronhalle. Nach rund zehnjährigem Bestehen werden das Erscheinungsbild und die technischen Installationen den heutigen Anforderungen angepasst. Während den Bauarbeiten stehen beim Empfang des Reisezentrums zusätzliche Mitarbeitende für Auskünfte zur Verfügung. Der neue Infopoint wird ab dem 30. März 2018 am gleichen Standort wie folgt geöffnet sein: Montag bis Freitag 06:30-21:00 Uhr sowie am Wochenende 08:00-20:00 Uhr.

Rund 2.2 Millionen Franken investiert die SBB in die Modernisierung der Schliessfachanlage und des Infopoints im Hauptbahnhof Zürich.

Info

 

Newsletter Bahnonline.ch
Mit dem Newsletter von Bahnonline.ch erhalten Sie die aktuellsten Beiträge, sowie die neusten Veranstaltungen aus dem Bahnkalender bequem per E-Mail zugestellt.

Kostenlos abonnieren >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: