Prose ist in Frankreich angekommen

0
106

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Prose jetzt auch aus Frankreich heraus aktiv sein wird. Unser französisches Büro in Lyon ist unser zehntes Büro in – neu – sieben Ländern.

Über die Jahre hat Prose ihre Beziehung zu Frankreich intensiviert – wir sind seit langem auf dem französischen Markt tätig und haben jetzt die Chance, diesen noch besser zu bedienen, der einer der grössten Eisenbahnmärkte in Europa ist. Wir sind jetzt näher an unseren Kunden; dadurch können wir ihre Bedürfnisse besser verstehen und sie vor Ort optimaler unterstützen – was immer eine Herzensangelegenheit für Prose ist, wenn wir an unseren Projekten arbeiten.

Seit einigen Jahren geschehen interessante Entwicklungen auf dem französischen Bahnmarkt und die Zukunft verspricht, genauso spannend zu werden. Dabei ist die nahe Zukunft von der Fusion der grossen Unternehmen Alstom und Siemens sowie von der Regionalisierung des Nahverkehrs geprägt.

Diese sowie viele weitere Entwicklungen sind zusätzliche Gründe für Prose, unsere komplette Dienstleistungspalette in Frankreich anzubieten. Unsere über 270 international tätigen Spezialisten werden vor Ort sein, um die richtige Lösung für unsere Kunden zu finden, die uns als ihrem Engineering-Partner vertrauen.

Bereits in der Vergangenheit arbeitete Prose mit französischen Kunden wie Alstom Signaling, Alstom Rolling Stock, Compagnie des Chemins de Fer Départementaux (CFD), Ateliers du Groupe Ermew, Euro Cargo Rail und Eiffage zusammen und deckte dabei in innovativen Projekten deren Engineering-Bedarf ab. Dank unserer breiten und grossen Erfahrung sowie unseres Wissens über den französischen Markt, haben wir nicht nur Projekte erfolgreich begleitet, sondern auch fruchtbare Beziehungen zur französischen Bahnindustrie aufgebaut.

Unser Lyoner Büro wurde feierlich eröffnet

„Ich bin sehr froh, heute in Lyon zusammen mit Frederic offiziell auf unsere Tätigkeit auf einem solch grossen und erfolgversprechenden Markt anzustossen“

, sagt Riccardo Loni, Leiter der Geschäfts- und Unternehmensentwicklung, und stellt Senior-Projektleiter Frederic Dutertre vor.

„Ich bin mir sicher, dass Frederic mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem grossen Erfolg im Bereich Schienenfahrzeuge als Senior-Projektleiter bei Prose zum Wachstum und Erfolg dieser neuen Initiative von Prose erheblich beitragen wird.“

„Mit meiner 30-jährigen Erfahrung in Projektleitung und davon 20 Jahren in der Bahnindustrie schliesse ich mich Prose an, um ihre Tätigkeit in Frankreich zu entwickeln. Ich werde alles daran setzen, Prose und ihre neuen Kunden optimal zu unterstützen und werde in dieser flachen und flexiblen Organisation 150% geben“

, ergänzt Frederic Dutertre.

Wir freuen uns auf unsere neuen Erfahrungen in Frankreich! Es wird nicht nur eine interessante Herausforderung für Prose sein, sondern auch eine Gelegenheit für uns, den französischen Markt vor Ort besser kennen zu lernen und somit zur Weiterentwicklung der Bahnmobilität in Frankreich beizutragen.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: