BLS bietet den Grenzgängern ab Ostern im Feierabendzug mehr Platz

0
94

Ab Dienstag, 3. April 2018 wird der Feierabendzug um 17:22 Uhr ab Brig nach Domodossola mit einem grösseren Platzangebot verkehren. Die BLS verstärkt diese Verbindung mit einem dritten Zugteil. Den Pendlern stehen damit 134 zusätzliche Sitz- und 70 zusätzliche Stehplätze zur Verfügung. Damit erreicht der Zug eine Gesamtkapazität von 648 Plätzen inkl. Stehplätze oder 476 Sitzplätzen. Die abendliche Zugverbindung ab Brig wird oft von Grenzgängern benutzt. Die BLS führt das zusätzliche Platzangebot für die Bausaison bis Anfang November ein. Während den italienischen Sommerferien im August wird der zusätzliche Zugteil nicht eingesetzt.

Die BLS betreibt den regionalen Bahnverkehr am Simplon seit Dezember 2016 und hat das Angebot seither kontinuierlich verbessert. Seit dem 9.Juli 2017 bietet die BLS mit dem Regio Express Lötschberger jede zweite Stunde eine direkte Verbindung zwischen Domodossola und Brig – während den Hauptverkehrszeiten unter der Woche fahren die Züge stündlich. Auf den 10. Dezember 2017 hat die BLS zwei Lücken im Fahrplan geschlossen: Abends fährt seither täglich ein zusätzlicher Zug zwischen Brig und Domodossola (Brig ab 22:22 Uhr/ Domodossola ab 22:58 Uhr). Und am Samstag- und Sonntagmorgen bietet die BLS eine zusätzliche Verbindung an (Brig ab 5:22 Uhr/ Domodossola ab 5:58 Uhr). Die Fahrplanverdichtungen hat die BLS in Absprache mit dem Kanton Wallis und der „Agenzia della Mobilità Piemontese“ umgesetzt.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: