Zürich Pfingstweid-/Duttweilerstrasse: Autofahrer bei Kollision mit VBZ Cobra 3033 verletzt

0
124

Am Donnerstagabend, 12. April 2018, wurde ein Personenwagenlenker bei einer Kollision mit dem Cobra-Tram 3033 der VBZ im Kreis 5 in Zürich verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Um ca. 19:45 Uhr fuhr ein Mann mit seinem blauen Opel, von der Region Bahnhof Zürich Hardbrücke herkommend, auf der Pfingstweidstrasse in Richtung stadtauswärts und bog nach rechts in die Duttweilerstrasse ab. Im Verzweigungsbereich, wo der Verkehr durch eine Lichtsignalanlage geregelt wird, kam es zu einer heftigen Kollision mit dem stadteinwärts fahrenden Cobra-Tram 3033 der Linie 4. Das Auto wurde dabei mehrere Meter vor dem Tram hergeschoben.

Der 49-jährige Personenwagenlenker wurde verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Wegen des Unfalls wurde der Verkehr örtlich umgeleitet und die VBZ setzte Ersatzbusse ein. Der genaue Unfallhergang ist unklar und wird durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang an der Pfingstweidstrasse/Duttweilerstrasse, unmittelbar neben der Zürcher Hochschule der Künste, machen können, oder den blauen Personenwagen vorgängig beobachtet hatten, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: