Der Zug des Monats Juli 2018 der Chemins de fer du Kaeserberg führt acht Zisternen mit Heizöl für den nächsten Winter. Mit im Spiel ist die Firma Esso, deren Niederlassung Schweiz Ende 2011 an die aserbaidschanische Erdölfirma Socar ging.

Ae 6/6, 6000 PS/4,3 MW, 120 t, Last: 32 Achsen, 600 t, Vmax 100 km/h

Ganzzug mit acht Kesselwagen, beladen mit Erdöl und gezogen von der grünen Ae 6/6 11458 «Rorschach». Drei Wagen sind Eigentum der Esso Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg. Durchschnittlich erreichen gegen 20% der importierten Erdölprodukte die Schweiz in Blockzügen. Raffinerien und Grosstanklager haben eigene Verlade- und Entladeanlagen und sichern so die einfache und direkte Landesversorgung per Bahn. Diese profitiert immer von hohen Rheinfrachtraten bei Niederwasser, weil dann der ganze Transport über die Schiene günstiger wird. Wohl darum hat Esso für diesen Zug fünf Wagen hinzugemietet von der VTG AG, einer deutschen Firma für Logistik- und Waggonvermietung.

Info

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: