BVB-Baustellensommer 2018: Netzsanierung geht weiter

0
129

Auch in diesem Sommer schreitet die Sanierung des BVB-Netzes voran. Ab 25. Juni werden in Nachtarbeit Teile der Gleisschmieranlage in der Gerbergasse erneuert. Von Anfang Juli bis Anfang September werden Teile der Infrastruktur der Tramlinie 6 zwischen Morgartenring und Allschwil Dorf ersetzt. Ebenfalls Anfang Juli beginnen die Arbeiten in der Rosentalstrasse. Dort werden Teile der Infrastruktur im Abschnitt Messeplatz bis Eglisee erneuert. An beiden Orten verkehrt während den Haupt-Bauarbeiten ein Tramersatz mit Bussen.

Damit die Sicherheit der Fahrgäste sowie aller übrigen Verkehrsteilnehmenden stets gewährleistet ist, werden auch in diesem Jahr Fahrleitungen und Gleisanlagen erneuert. Den Anfang der grösseren Bauarbeiten machen Nachtarbeiten im Bereich der Postkurve in der Gerbergasse (25. Juni bis 11.Juli 2018). Dort müssen defekte Teile der Gleisschmieranlage ersetzt werden.

Ersatzbusse für die Tramlinie 6

Vom 2. Juli bis 7. September 2018 verkehrt zwischen Morgartenring und Allschwil Dorf ein Tramersatz. Grund ist die erste grosse Sanierungsetappe der Baslerstrasse in Allschwil unter Federführung des Baselbieter Tiefbauamts. Dabei werden auch Gleise und Fahrleitung ersetzt sowie Haltestellen BehiG-konform umgebaut.

Ebenfalls ab Anfang Juli 2018 werden im Abschnitt Messeplatz – Eglisee Teile der Gleise und der Fahrleitung erneuert. Vom 10. September bis 21. Oktober 2018 verkehrt dort deshalb ein Tramersatz, zwischen Eglisee und Riehen Grenze verkehren weiterhin Trams. Diese Bauarbeiten finden unter Federführung des Tiefbauamts Basel-Stadt statt.

Gebaut wird Anfang Juli 2018 auch beim Grenzübergang Hörnli nach Grenzach-Wyhlen. Die Buslinie 38 wird deshalb vom 2. bis 8. Juli 2018 in zwei Teilen geführt (Bachgraben bis Friedhof am Hörnli, bzw. Im Rippel bis Wyhlen-Siedlung). Ebenfalls ersetzt werden Gleise im Bereich der Kreuzung Markthalle. Diese Arbeiten finden voraussichtlich im August und September 2018 mehrheitlich unter Betrieb statt.

Weitere Gleiserneuerungsarbeiten im Herbst

Auch Teile der Gleise der Tramlinie 3 in der Zürcherstrasse werden in diesem Jahr ab Ende September ersetzt. Aus diesem Grund wird der Abschnitt zwischen Aeschenplatz und Birsfelden Hard zwischen 22. Oktober und 24. November 2018 in beide Richtungen mit einem Tramersatz bedient. Die Linie 3 fährt in dieser Zeit vom Aeschenplatz her weiter via Hardstrasse und wendet beim Schänzli.

Weiterhin laufen die Bauarbeiten auf der Achse Basel – Riehen Grenze. Diese Arbeiten erfolgen unter Federführung des Tiefbauamts des Kantons Basel-Stadt und dauern noch bis 2021. Die Trams werden teilweise im Einspurbetrieb geführt. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Info
Detaillierte Informationen zu allen Bauarbeiten gibt es u.a. in den entsprechenden Flyern, die rechtzeitig vor Beginn der Bauarbeiten grossflächig auch in allen Fahrzeugen verteilt und jeweils auf der Website der BVB publiziert werden. Die Bauarbeiten sind mit den zuständigen kantonalen Stellen und weiteren Partnern wie IWB abgestimmt. Die BVB dankt allen betroffenen Personen für das Verständnis für diese nötigen Arbeiten zur Gewährleistung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden.
Info

Erstellt: 18. Jun 2018 um 8:20

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: