Schlussbericht der SUST über die Entgleisung einer Lokomotive Bm 6/6 vom 3. März 2014 in Neyruz

0
664
Bruchflaeche Seite Rad_SUST_8 5 18
Bruchfläche Seite Rad (Fragment A) mit starken sekundären Beschädigungen im Aussenbereich und mit Rastlinien versehene Bruchfläche im Zentrum. Der Restbruch ist gelb eingekreist. / Quelle: SUST

Am 3. März 2014 entgleiste um 13:50 Uhr die vorderste Achse einer geschleppten Lokomotive Bm 6/6 kurz nach der Haltestelle Neyruz. Die Untersuchung zeigte, dass die Achse bereits mehr als 5 km vor der Entgleisung gebrochen war.

Untersuchung

Am 3. März 2014 um 14:59 Uhr traf die Meldung über die Entgleisung in Neyruz beim Untersuchungsdienst der damaligen Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle (SUST) ein. Der Untersuchungsleiter entschied, nicht vor Ort zu gehen. Das BAV stellte am 8. Mai 2014 einen Antrag auf Untersuchung durch die SUST, dem entsprochen wurde.

Für die Untersuchung standen zur Verfügung:

  • Ein Sachverständigenbericht des Instituts für Werkstofftechnologie (IWT);
  • Ein Expertenbericht über den Bruch der Radsatzwelle bei der Bm 6/6 Nr. 18509 im Auftrag des Lokeigentümers;
  • Fahrdaten;
  • Eine technische Beschreibung zum Loktyp Bm 6/6 aus der Schweizerischen Bauzeitung vom 16. April 1955.

Ursache

Die Entgleisung der vordersten Achse der Lokomotive Bm 6/6 ist auf einen Achsbruch aufgrund einer Rissinitiierung durch Korrosion zurückzuführen. Als systemische Ursache für den Achsbruch wurde die wesentliche Überschreitung der Revisionsfristvorgaben für die Ultraschallprüfung der Achsen ermittelt.

Sicherheitsempfehlungen und Sicherheitshinweise

Mit dem Schlussbericht wird eine Sicherheitsempfehlung ausgesprochen.

Beteiligte Unternehmen:

  • Eisenbahnverkehrsunternehmen: SBB AG, Infrastruktur, Bern
  • Infrastrukturbetreiberin: SBB AG, Infrastruktur, Bern

Weitere Unternehmen:

  • Widmer Rail Services (WRS), Buochs
  • Schorno-Locomotive-Management SLM GmbH (SLM), Winterthur

Beteiligte Fahrzeuge:

  • Am 841 021-9 SBB
  • Bm 6/6 18503 SLM
  • Bm 6/6 18509 SLM
  • Am 847 906-5 WRS
Info

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: