Mann bei Zwischenfall im Bahnhof Effretikon verstorben

0
215

Im Bahnhof Effretikon ist es am Sonntagmorgen, 1. Juli 2018 zu einem Ereignis mit einem Zug gekommen, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde.

Um 09:22 Uhr ging die Meldung ein, dass im Bahnhof Effretikon beim Gleis 5, im Sektor B, eine Person unter den Zug geraten sei. Trotz der sofortigen medizinischen Versorgung durch die ausgerückten Rettungskräfte verstarb der 73-jährige Mann noch vor Ort. Der Hergang des Ereignisses ist bislang noch unbekannt und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen ein Interventionsteam der SBB mit einem Lösch- und Rettungszug sowie Rettungskräfte des Kantonsspitals Winterthur und der REGA im Einsatz. Sie wurden durch beiden die Feuerwehren Illnau-Effretikon/Lindau und Schutz & Intervention Winterthur unterstützt.

Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: