Unterkulm: Sanierung der Kantonsstrasse und Eigentrassierung WSB

Kanton, Gemeinde und Aargau Verkehr AG prüfen nochmals Varianten.

0
197

Die Kantonsstrasse K 242 stellt die regionalen Verkehrsbeziehungen im Wynental sicher und ist ein wichtiges Element im Kantonsstrassennetz. Zwischen dem Bahnhof Unterkulm Nord bis zur Gemeindegrenze zu Oberkulm befindet sich die WSB im Strassenraum der K 242; entsprechend besteht Konfliktpotenzial zwischen Bahn-, motorisiertem Individual- sowie Fuss- und Radverkehr.

Ein Strassenbauprojekt, das die Eigentrassierung der WSB, die Sanierungsarbeiten und den Umbau des Knotens K 242 Hauptstrasse/K 237 Böhlerstrasse in eine Kreisverkehrsanlage beinhaltete, stiess bei der Bevölkerung von Unterkulm auf massiven Widerstand.

In einer gemeinsamen Medieninformation vom 3. Juli 2018 erklärten das Departement Bau, Verkehr und Umwelt, die Gemeinde Unterkulm und Aargau Verkehr AG, dass die Varianten für den Knoten nochmals detailliert geprüft werden. Bis Herbst 2018 werden die Projektbeteiligten voraussichtlich eine Best-Variante evaluieren und anschliessend über das weitere Vorgehen informieren.

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: