Den Swiss Pass gibt es neu auch digital für GA-Kundinnen und -Kunden

0
285

Der Swiss Pass wird weiter ausgebaut: Ab sofort können Kundinnen und Kunden ihr GA oder Verbundabonnement auf der SBB Mobile Preview App sowie auf der App BLS Mobil vorweisen. Die öV-Branche bietet den Kunden damit eine digitale Alternative zur bestehenden Swiss Pass-Karte.

Nach der Verknüpfung von Halbtax und E-Ticket wird nun auch den General- und Verbundabonnement-Besitzern eine digitale Alternative angeboten: Sie haben ab sofort die Möglichkeit, in der App BLS Mobil sowie in der SBB Preview App ihr Abonnement zu verknüpfen und Swiss Pass Mobile zu nutzen. Damit wird einem grossen Kundenbedürfnis Rechnung getragen. Bei der Kontrolle müssen die Kunden nur noch ihr Smartphone mit dem digitalen Swiss Pass vorweisen. Die Kontrolle erfolgt über einen dynamischen QR-Code sowie über das Foto. Ausgenommen sind Stichkontrollen oder wenn das Kontrollpersonal keine Verbindung zur Datenbank herstellen kann. In diesem Fall muss sich die Kundin, respektive der Kunde ausweisen können. Kundinnen und Kunden, welche die Partnerdienste nutzen, müssen dafür immer noch die Karte verwenden.

Einheitlicher Standard für die gesamte Branche

In einem ersten Schritt steht den Kundinnen und Kunden das Angebot in BLS Mobil und der SBB Mobile Preview App zur Verfügung, der technische Standard wurde aber für die gesamte öV-Branche definiert, daher die Abonnemente können auch in andere öV-Apps integriert werden. Sämtliche auf dem Swiss Pass referenzierten öV-Abonnemente sind damit auf digitalen Endgeräten vorweisbar und werden von allen Transportunternehmen akzeptiert.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: