BVB Flexity Be 6/8 5034 bei Unfall in Saint-Louis schwer beschädigt [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22. August 2018 veröffentlicht.

0
1001
Flexity Be 6 8 5034 Unfall Saint-Louis schwer beschaedigt_BVB_21 8 18
Das BVB Flexity-Tram Be 6/8 5034 entgleiste am 21. August 2018 in Saint-Louis nach der Kollision mit einem Lieferwagen. / Quelle: BVB

Am Dienstag, 21. August 2018 kollidierte kurz nach 15 Uhr in Saint-Louis (FR) ein Lieferwagen mit dem BVB Flexity-Tram Be 6/8 5034 der Linie 3. Sowohl der Wagenführer, als auch der Fahrer des Lieferwagens wurden leicht verletzt. Vier Fahrgäste – darunter ein Kind – erlitten einen Schock. Das Tram entgleiste, ebenso wurde die Fahrleitung beschädigt. Die BVB stellt auf dem betroffenen Abschnitt einen Tramersatz mit Bussen. Voraussichtlich am Mittwochabend kann der Trambetrieb wieder aufgenommen werden.

Der Unfall passierte rund 100 Meter vor dem Gare de Saint-Louis, beim Bahnübergang Alexandre Freud-Strasse, in Fahrtrichtung Bahnhof. Wie es zum Unfall kam, klären die zuständigen französischen Behörden. Das Tram sprang mit drei von insgesamt vier Fahrgestellen aus den Schienen und kollidierte mit einem Fahrleitungsmasten. Um einen Abtransport des schwer beschädigten Trams zu ermöglichen, wurden die vordersten beiden Module des Trams abgetrennt und per Tieflader abtransportiert. Die restlichen fünf Module wurden wieder eingegleist und anschliessend abgeschleppt.

Längerer Tram-Betriebsunterbruch

Der betroffene Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Burgfelderhof und Gare de Saint-Louis wird seit kurz nach dem Unfall durch einen Tramersatz mit Bussen bedient. In der Nacht wurde ein neuer Fahrleitungsmast angeliefert, der derzeit montiert und eingerichtet wird. Es ist davon auszugehen, dass der Trambetrieb am Mittwochabend wieder aufgenommen werden kann.

Zur Bergung des Trams waren rund 25 Personen der BVB im Einsatz, unterstützt von drei Mitarbeitenden und zwei Lastwagen der Firma H.P. Gerber Pannendienst AG. Ebenso waren die Blaulichtorganisationen von Saint-Louis sowie die Berufsfeuerwehr Basel-Stadt vor Ort. Der betroffene Wagenführer verbrachte die Nacht im Spital.

Info

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: