Mann auf Baustelle im Rosshäuserntunnel tödlich verunglückt

0
169

Am 29. Januar 2016 ist ein Mann auf der Baustelle im Bahntunnel bei Rosshäusern von einem Lastwagen erfasst worden. Der 46-jährige Mann verstarb noch auf der Unfallstelle. Ermittlungen zum Hergang wurden eingeleitet.

Am 29. Januar 2016, um zirka 15:40 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach es auf der Baustelle im Bahntunnel bei Rosshäusern (Gemeinde Mühleberg) zu einem Unfall gekommen sei. Aktuellen Erkenntnissen zufolge war ein Mann von einem rückwärtsfahrenden Lastwagen erfasst worden. Dabei erlitt der Mann tödliche Verletzungen, umgehende Rettungsmassnahmen blieben ohne Erfolg.

Beim Opfer handelt es sich um einen 46-jährigen Mann aus dem Kanton Bern, welcher auf der Baustelle tätig war. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sowie der Ursache wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Im Einsatz standen unter anderem mehrere Dienste der Kantonspolizei Bern, ein Ambulanzteam sowie das Care Team des Kantons Bern.

Info

KOMMENTARE

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: