Eyro Edition H0: SBB EW IV B ex A

0
199
H0 Edition H0 SBB EW IV B ex A_Eyro_9 2018
SBB EW IV B ex A in Spur H0 von Eyro Edition. / Quelle: Eyro

In den Jahren 2012 – 2014 baute die SBB 14 EW IV Wagen 1. Klasse zu Wagen 2. Klasse um. Im Jahr 2018 folgten nochmals 10 Wagen. Geplant war ursprünglich der Umbau von 50 Wagen. Die zuerst umgebauten Wagen mit den Nummern 601 bis 614 sind alle GBT-tauglich, während die später umgebauten Wagen 630 bis 639 nur LBT-tauglich sind. Beim Umbau wurden die Sitze 1. Klasse durch Sitze 2. Klasse ersetzt (Sitzteiler 2 + 2 statt 2 + 1). Die Sitze wurden aber im 1.Klasse-Abstand installiert, womit der Wagen über weniger Sitzplätze (78) als ein herkömmlicher EW IV 2. Klasse Wagen (86) verfügt.

Die Wagen werden vorwiegend in den IC Zürich – Lugano, IR Basel – Zürich Flughafen und IR Zürich – Konstanz eingesetzt. Zudem sind einige Wagen in den (motorisierten) Modulen der IC 8 Brig – Romanshorn eingereiht. Von aussen deutlich sichtbar ist die gegenüber dem klassischen 2. Klasse-Wagen reduziert Fensterzahl (10 statt 11 Fenster).

Als H0-Modelle realisiert hat Eyro zwei Wagen aus der ersten Umbauserie. Die Inneneinrichtung wurde vorbildrichtig angepasst. Die gelben Eckzeichen (GBT-tauglich) sind ebenfalls angebracht worden.

Die Auflage ist auf 40 Stück je Nummer limitiert, eine erste Produktionscharge ist bereits in Produktion und ab Mitte September 2018 verfügbar. Bei entsprechender Nachfrage werden wir später noch weitere Wagennummern anbieten.

Info
Roco-Angebote >>

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: