AG 2 restauriert AB Güterwagen Gk 163 [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 19. September 2018 veröffentlicht.

0
144
restauriert AB Gueterwagen Gk 163_AG 2_2018
Der AB Güterwagen Gk 163 vor dem Beginn der Restauration. / Quelle: AG 2

Der älteste schmalspurige Wagen der Appenzeller Bahnen ist der Güterwagen Gk 163. Er wurde 1886 gebaut und kam über 100 Jahre später im Jahre 1991 zur Furka Bergstrecke. Der AG 2 holte ihn 2007 von dort zurück und stellte ihn bis 2015 bei einem Bauernhof ab. Danach wurde der Methusalem nach Wasserauen transportiert, wo er keinen wirklich schönen Anblick bot.

Nun haben die Aktiven des Vereins AG 2 aber seine Restaurierung begonnen. Der Verein historische Appenzeller Bahnen freut sich schon jetzt, dass man bald wieder ein schön renoviertes historisches Fahrzeug mehr in Wasserauen haben wird!

Social Media

Der älteste schmalspurige Wagen der Appenzeller Bahnen ist der Güterwagen Gk163. Er wurde 1886 gebaut und kam über 100…

Gepostet von AG 2 – Verein historische Appenzeller Bahnen am Dienstag, 18. September 2018

Info

 

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: