Railalert von Frike Electronic: «Safety for man and machine»

0
102
Railalert_Frike Electronic_2018
Das Railalert-System besteht aus einer Signalleuchte sowie einer Alarmstation. / Quelle: Frike Electronic

Als Weltneuheit präsentierte Frike Electronic AG an der Innotrans das Railalert-System. Es besteht aus einer Signalleuchte sowie einer Alarmstation.

Die Leuchte dient als visuelle Warnung bei einer Gleissperre. Sollte die Leuchte von einem Zug übersehen werden und umfallen, so sendet sie ein Funksignal zur Alarmstation. Die Alarmstation warnt das Baupersonal sowie die Lokführer visuell und vor allem akustisch, mit bis zu 146 dB. Zudem bietet der Marktführer aus der Schweiz ein umfassendes Portfolio im Bereich temporärer Beleuchtung an. Auch seine Langsamfahr-Leuchten (Railamp) und Zugschluss-Leuchten (Railstop) wurden zum ersten Mal gezeigt.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen