LCC Licht schafft neues Licht im öffentlichen Verkehr

0
157

Beleuchtung in Zügen soll nachhaltig, effizient und wartungsfrei sein, zudem muss sie mit hohen Belastungen umgehen können. LCC (Laser Crystal Ceramics) produziert Sonderleuchtmittel – mit über 50% mehr Effizienz gegenüber bisherigen FL-Beleuchtungssystemen.

Die Anforderungen an Bahn-Leuchtmittel sind gross. LCC hat unter anderem für die grösste Privateisenbahngesellschaft der Schweiz, BLS, Sonderleuchtmittel in Spezialmassen und -bauformen produziert. Dabei blieben die bestehenden Leuchtmittelfassungen wie auch die Ansteuerung der Innenbeleuchtung unverändert. Die neue Chip-Generation löst somit einige spezifische Schwierigkeiten der Bahnindustrie – effizient, umweltfreundlich und ohne Kompromisse.

LCC hat ihren Ursprung in der Schweiz und in Südkorea. Sie unterscheidet sich durch die organische Beschichtung grundlegend von LED und spart Ressourcen sowie CO2.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: